3,7 V (5 V Step Up) Backup-Batterie-Design-Lösung für das Internet der Dinge

APR 19, 2019   Seitenansicht:992

3,7 V (5 V Step Up) Backup-Batterie-Design-Lösung von Internet of Things


Vorwort: Da sich der Markt für elektronische Produkte und die Technologie in letzter Zeit rasant entwickelt haben, hängen viele Produkte von der Wechselstromversorgung ab. Das Produkt kann bei ausgeschaltetem Gerät nicht normal funktionieren. Um sicherzustellen, dass das Gerät nach dem Stromausfall noch eine Weile arbeiten kann, um die Daten zu speichern und zu senden, benötigt dieses Produkt eine dauerhafte Notstromversorgung. Large Power hat eine Lithium-Ionen-Batterie erfunden, die von 3,7 V auf 5 V aufgerüstet wird und schnell eine stabile Spannung ausgeben und das elektronische Produkt automatisch aufladen kann.


Designanforderung


Backup Power Design-Anforderung des Internet der Dinge:


Entwerfen Sie basierend auf der Produktspezifikation und den Kundenanforderungen eine Backup-Batterie für die Ausstattung mit der Host-Maschine und integrieren Sie das Kommunikationsprotokoll-Terminal und den 18650-Lithium-Ionen-Batteriepack (3,7 V Spannung) in das Schema. Der Lithium-Ionen-Akku gibt unter normalen Bedingungen eine Spannung von 5 V für den Standby-Modus aus. Wenn das Produkt unter Stromausfall oder abnormaler Energieverwaltung leidet, schaltet sich die Pufferbatterie von Internet of Things automatisch um und lädt das Produkt weiter auf, um eine angemessene, effiziente und sichere Energieverwaltung zu erreichen. Betrachten Sie während des Entwurfsprozesses des gesamten Schemas die perfekte Integration mit dem Host-Computer als Richtung, nehmen Sie die Sicherheit und Zuverlässigkeit von Batterie, Batteriepack und dem gesamten System als Voraussetzung und erfüllen Sie die einschlägigen Entwurfsvorschriften und das Zertifikatgesetz als erste Wahl. Um die Sicherheit und Zuverlässigkeit eines Lithium-Ionen-Akkus zu gewährleisten, muss der Akku mehrfach geschützt werden, um Beschädigungen durch Überladung, Überentladung oder Kurzschluss zu vermeiden.


Batterie-Design-Lösung des Internet der Dinge


Schutzplatte (PCM): Dies ist eine Schutzschaltung des wiederaufladbaren Lithium-Ionen-Akkus. Aufgrund der chemischen Eigenschaften der Lithium-Ionen-Batterie benötigt sie Schutzfunktionen wie Überladung, Überentladung, Kurzschluss, Überstrom, Übertemperatur usw., um Verbrennung, Explosion usw. zu vermeiden.


Schutz-IC (S-8261): Der Chip hat die Hauptschutzfunktion im Entwurfsschema. Der Chip überwacht die Zelle jederzeit auf die Funktionen Überladen, Überentladen, Überstrom, Kurzschluss usw., wodurch die Batterie unter sicheren, stabilen und effizienten Umständen arbeitet.


Überstromschutz (PTC): Er ist für die sekundäre Schutzfunktion ausgelegt. Die wiederherstellbare PTC-Sicherung hat zwei Funktionen: Überstromschutz und Selbstwiederherstellung. Es kann eine Entladung bei hohen Temperaturen und einen unsicheren großen Strom verhindern.


18650 Lithium-Ionen-Akku


MOSFET: Er fungiert als Schalter in der Schutzschaltung, um sicherzustellen, dass die Spannungen an zwei Enden nicht größer als der Nennwert oder niedriger als der zulässige Wert sind, sodass die Spannung stabil ist und ihre Lebensdauer länger ist.


Bosting-Steuerchip (S-8365AABBA): Der DC-Boosting-Chip verfügt über Schutzfunktionen für Überstrom, Überdruck und Kurzschluss. Es kann eine stabile Spannung und einen starken Nennstrom für einen guten Wirkungsgrad und einen geringen Verlust ausgeben.


Lademanagement-Chip: ausgereiftes Lademanagement-Schema; 1% hohe Präzision, großer Strom (Einstellung 1000mA Strom) und jedes Mal vollständig aufladen.


Schematische Darstellung der Entwurfslösung


图片2.png

Produktbilder


图片3.png

Hinterlass eine Nachricht

Kontaktiere uns
Ihr Name (optional)

* Bitte geben Sie Ihren Namen ein
* E-Mail-Addresse

E-Mail ist erforderlich. Diese E-Mail ist ungültig
* Wie können wir Ihnen helfen?

Massage ist erforderlich.
Kontaktiere uns

Wir werden uns bald bei Ihnen melden

Erledigt