Wie lange kann ein Superkondensator vollständig aufgeladen werden? Wie lädt sich der Superkondensator auf?

Nov 10, 2018   Seitenansicht:2164

Was ist ein Superkondensator? Kurz gesagt, es ist eine Batterie mit sehr geringem Innenwiderstand.

Es ist sehr einfach, Superkondensatoren aufzuladen. Es ist in Ordnung, wenn die Ladung innerhalb der Spitzenspannung liegt. Beim Entladen nimmt die Spannung ab, während der Strom von der Last abhängt. Der Widerstand der Backend-Last ist kostenpflichtig und nicht konstant. Wenn es stabil ist, wird der Strom unterbrochen.

Der Superkondensator wird auch als elektrochemischer Kondensator, doppelter elektrischer Schichtkondensator, Goldkappe, TOKIN usw. bezeichnet. Er ist ein elektrochemisches Element, das Energie durch polarisierten Elektrolyten speichert, was in den 1970er und 80er Jahren beliebt war.

Im Gegensatz zur herkömmlichen elektrochemischen Stromquelle handelt es sich um eine Stromquelle mit besonderer Leistung zwischen herkömmlichem Kondensator und Batterie. Superkondensator speichert Energie durch Doppelelektrodenschicht und Redox. Während des energiespeicherprozesses findet jedoch keine chemische Reaktion statt. Der Speicherprozess ist reversibel, so dass der Superkondensator 100.000 Mal auf- und wieder entladen werden kann.

Die Details der Struktur hängen von der Anwendung des Superkondensators ab. Das Material kann aufgrund des Herstellers oder spezieller Anwendungsanforderungen unterschiedlich sein. Die allgemeinen Merkmale von Superkondensatoren sind, dass sie alle eine Anode, eine Kathode und einen Separator zwischen den Elektroden haben. Elektrolyt füllt den Raum, der durch Elektroden und Separator getrennt ist.

Hinterlass eine Nachricht

Kontaktiere uns
Ihr Name (optional)

* Bitte geben Sie Ihren Namen ein
* E-Mail-Addresse

E-Mail ist erforderlich. Diese E-Mail ist ungültig
* Wie können wir Ihnen helfen?

Massage ist erforderlich.
Kontaktiere uns

Wir werden uns bald bei Ihnen melden

Erledigt