20 Jahre Batterieanpassung

So testen Sie Lithiumbatterien mit einem Multimeter

Aug 15, 2020   Seitenansicht:10856

In diesem Artikel werden einige Kenntnisse über Lithiumbatterien und Multimeter vorgestellt und die Verwendung des Multimeters zum Testen von Lithiumbatterien ausführlich beschrieben. Hier ist ein weiterer Artikel zum Verständnis von Multimetern: Testen des Lithiumbatterie-Multimeters Erläuterung . In Bezug auf die Kapazitätsanalyse können Sie auch Folgendes überprüfen: Testen der Kapazität und Pflege von Lithium-Ionen-Akkus .

Lithiumbatterien sind mittlerweile in modernen Geräten gut eingeführt, und es ist nur normal, dass Sie als Benutzer herausfinden, ob sie ordnungsgemäß funktionieren und die entsprechende Spannung liefern. Wenn Sie herausfinden möchten, wie Sie Lithiumbatterien mit einem Multimeter testen und ob dies die sicherste Wahl ist, lesen Sie weiter.

Was sind Lithiumbatterien?

Es gibt zwei Haupttypen von Lithiumbatterien. Eine davon sind die Lithium-Metall-Batterien und die anderen sind die Lithium-Ionen-Batterien. Die ehemalige Batterie hat ein metallisches Lithium als Anode und sie sind bekannt für ihre Ladungsdichte, die einer langen Lebensdauer und hohen Kosten pro Einheit entspricht. Sie haben normalerweise einen Spannungsbereich zwischen 1,5 V und 3,7 V. Diese Art von Batterien wird auch als Einwegbatterie bezeichnet, da die Lithium-Ionen-Batterien (auch als Li-Ionen-Batterien bekannt) wiederaufladbar sind. Ihre Verwendung variiert von einer Vielzahl täglicher Produkte, da sie Geräte wie Kameras, Taschenrechner und Fernbedienungen unter anderem mit Strom versorgen können.

editor1568970264666563.jpg

Die Lithium-Ionen-Batterien werden immer beliebter, da sie üblicherweise in modernen tragbaren Elektronikgeräten verwendet werden und unterschiedliche Anwendungen haben. Früher nur in persönlichen Geräten verwendet, werden sie jetzt für militärische oder sogar Luft- und Raumfahrtzwecke verwendet. Diese Batterien haben auch eine hohe Energiedichte und eine geringe Selbstentladung. Die Lithium-Ionen-Batterien bestehen aus vier Komponenten: Kathode, Anode, Elektrolyt und Separator.

● Die Kathode: Hierher kommen die Lithiumionen und der Teil bestimmt die Spannung und Kapazität.

● Die Anode: Sie hat zwei Funktionen, da sie zum Speichern der Lithiumionen beim Laden der Batterie verwendet wird und den elektrischen Stromfluss durch einen externen Stromkreis erleichtert.

● Der Elektrolyt: Ist die Verbindung zwischen Kathode und Anode. Es ermöglicht die Leitung von Lithiumionen von der Kathode zur Anode.

● Der Separator: Wie der Name schon sagt, ist es die Barriere, die Kathode und Anode voneinander trennt.

18650 7.26 V 5200 mAh Lithium-Ionen-Akku für Soundsystem
7,2 V 5200 mAh Verbraucher-Lithium-Ionen-Batterie Nennspannung: 7,3 V Nennkapazität: 5200 mAh Batteriedimension: 75 * 72 * 19,5 mm Anwendung: Elektronische Produkte

Wie testet man eine Lithiumbatterie?

Unabhängig davon, ob Sie ein Experte für Lithiumbatterien sind oder nicht, hat jeder im Laufe der Zeit den Verlust der Ladekapazität seiner elektronischen Geräte erlebt. Diese Art von Kapazitätsverlust tritt aufgrund der Lebenserwartung der Batterie auf. Einerseits beträgt die durchschnittliche Lebenserwartung dieser Batterien etwa zwei bis drei Jahre, aber einige können an der Gesamtmenge der vollen Ladungen gemessen werden, die sie verarbeiten können, bevor eine Verringerung der Ladekapazität festgestellt wird. Andererseits sind einige der externen Faktoren, die die Lebenserwartung beeinflussen können, die Temperatur, das Überladen und / oder die Verwendung des falschen Ladegeräts.

Wie testen Sie einen lithium-ionen-akku, um sicherzustellen, dass er die richtige Kapazität hat? Zunächst müssen Sie den Akku aus dem Gerät entfernen. In den meisten Fällen ist der Akku angeschlossen, und beim Ausschalten sind zusätzliche Arbeiten erforderlich. Bevor Sie jedoch ein Gerät öffnen oder den Akku entfernen, müssen Sie die Bedienungsanleitung des Geräts lesen. Das Öffnen eines Objekts ohne Lesen des Handbuchs kann zu erheblichen Schäden an der Batterie oder am Objekt selbst führen. Außerdem müssen vor dem Testen mehrere Batterien entladen werden, um Reaktionen wie Brände zu vermeiden (wie es Samsung vor einigen Jahren passiert ist).

Anwendung eines Multimeters

Wie oben erwähnt, stellt die Anwendung eines Testers Sicherheitsrisiken dar, die berücksichtigt werden müssen. Lesen Sie immer das Benutzerhandbuch, um riskante Verfahren zu vermeiden, Sicherheitsvorkehrungen und -grenzen zu verstehen. Stellen Sie sicher, dass die Spannung oder der Strom die maximale Nennleistung des Testers nicht überschreitet, und lassen Sie die blanken Metallenden während des Tests unter Spannung niemals berühren.

image.png

Multimeter sind Instrumente zum Messen und Testen der elektrischen Spannung, Stromstärke oder des Widerstands. Es gibt analoge und digitale Versionen, die als nützliche Werkzeuge für einfache und komplexe Tests von der Batteriespannung bis zur komplexen Diagnose dienen.

Analoge Multimeter sind sinnvolle, komplexe Werkzeuge und müssen sorgfältig behandelt werden. Das Multimeter verfügt über eine Nadel, die sich über eine abgestufte Skala bewegt. Dies ist ideal, um langsame Spannungsänderungen zu erkennen, wenn sich die Nadel über die Skala bewegt. Sie sind jedoch nicht so genau wie digitale.

Digitalmultimeter sind teurer und zeigen die Ergebnisse auf einem LCD-Bildschirm an. Die Kostenspanne wird sich von Basisversionen zu erweiterten Versionen erheblich ändern. Für einfache Benutzer ergibt sich der Vorteil, dass die Digitalmultimeter leichter zu lesen und zu tragen sind.

18650 46,8 V 80 Ah Lithium-Akku LG-Akku für Patrouillenroboter mit RS485-Kommunikationsanschluss
14,4 V 6800 mAh Industrieroboter Lithium-Ionen-Batterien Nennspannung: 46,8 V Nennkapazität: 80000 mAh Batteriedimension: 400 × 400 × 100 (Max. Anwendung: Roboter, FTF, RGV

Unabhängig davon, ob Sie den einen oder den anderen Typ verwenden, haben beide Multimeter zwei Kabel (rot und schwarz) und drei verschiedene Anschlüsse. In der Mitte befindet sich außerdem ein Knopf, den Sie einstellen müssen, um die richtige Funktion und den entsprechenden Bereich auszuwählen. Um festzustellen, ob ein Akku eine vollständige Ladung akzeptiert, können Sie nach Abschluss eines Ladezyklus mit einem Multimeter testen. Stellen Sie beim Anpassen der Einstellungen sicher, dass mindestens die maximale Anzahl von Volt gemessen werden kann, die der Akku liefern kann. Wenn Sie die Einstellung vorgenommen haben, verwenden Sie das schwarze Kabel zum negativen (-) Ende oder Anschluss der Batterie und dann das rote Kabel zum positiven (+) Ende oder Anschluss der Batterie. Wenn die Spannung erheblich niedriger ist, kann sie kurz vor dem Ende der nützlichen Aufladung stehen.

1561016507848037757.png

Kann ein Multimeter für genaue Batterietests verwendet werden?

Aufgrund der Sicherheitsrisiken, die Lithiumbatterien darstellen, wurden diese Batterien von den Vereinten Nationen als gefährliche Güter eingestuft. Es gibt verschiedene Arten von Tests, die durchgeführt werden müssen, um die sichere Verwendung dieser Batterien zu gewährleisten. Daher gibt es heutzutage verschiedene Batterietestmethoden, mit denen der Zustand einer Batterie analysiert werden kann. Um jedoch einen genauen Batterietest zu erhalten, können Sie sich nicht nur auf eine einzige Schnelltestmethode verlassen. Spannung, Innenwiderstand, Kapazität der Chemikalie, Ionenfluss, Strom, Temperatur sind einige der verschiedenen Arten von Tests, die Sie durchführen sollten, bevor Sie einen genauen Test in Betracht ziehen. Unter Berücksichtigung Ihrer eigenen Bedürfnisse kann die Verwendung eines Multimeters zur Analyse der richtigen Spannung, Stromstärke oder des richtigen Widerstands eine schnelle und genaue Lösung sein.

Hinterlass eine Nachricht

Kontaktiere uns
Ihr Name (optional)

* Bitte geben Sie Ihren Namen ein
* E-Mail-Addresse

E-Mail ist erforderlich. Diese E-Mail ist ungültig
* Wie können wir Ihnen helfen?

Massagen sind erforderlich.
Kontaktiere uns

Wir melden uns bald bei Ihnen

Fertig