Abnutzungsgrad der Batterie – Test, Austausch und Überprüfung

Sep 16, 2021   Seitenansicht:38

Batterien sind heute eine der wichtigsten Energiequellen der Welt. Sie versorgen die meisten unserer elektrischen Geräte mit Strom und das macht sie zu einem Muss.

Batterien sind jedoch nicht für die Ewigkeit gebaut. Sogar die Batterie, die Ihren Laptop mit Strom versorgt oder Ihr Auto startet, muss früher oder später ausgetauscht werden.

24V Notstartnetzteil. Niedertemperatur Großstrom
Niedriger Temperatur großer Strom 24V Notstartstromversorgung Batteriespezifikation: 25,2V28Ah (Lithiumbatterie), 27V300F (Superkondensatorpaket) Ladetemperatur: -40 ℃ ~ + 50 ℃ Entladungstemperatur: -40 ℃ ~ + 50 ℃ Startstrom: 3000A

Es ist wichtig, die Lebensdauer Ihres Akkus im Auge zu behalten. Sie wissen bereits, dass es irgendwann sterben wird und möglicherweise ersetzt werden muss, aber Sie möchten nicht überrascht werden.

Wir verstehen, dass das Ersetzen einer Batterie in der Tasche ein wenig knifflig sein kann. Zum Glück bedeutet es nicht immer, dass Sie ein neues kaufen müssen, nur weil es tot ist.

In dieser Anleitung sehen wir uns an, wie Sie den Batterieverschleiß überprüfen und wann Sie einen neuen kaufen müssen.

Wie sterben Batterien?

Nehmen wir zum Beispiel Laptop-Akkus. Dies sind Geräte, die lithium-ionen-batterien verwenden. Generell gilt, dass diese Batterien dazu neigen, ihre Ladefähigkeit zu verlieren. Und das passiert mit allen Akkus.

An diesem Punkt wird eine volle Ladung, die einmal bei 100 % gehalten wurde, nach vielen Ladezyklen auf beispielsweise 30 % reduziert. Sie werden bei Ihrem Laptop eine verringerte Effizienz feststellen.

Ein weiterer häufiger Batterietyp, mit dem Sie solche Probleme haben, sind Autobatterien. Diese Nassbatterien enthalten Elektronen, die in Batteriewasser und Säure als Elektrolyt eingetaucht sind.

Durch eine chemische Reaktion fließt Strom, beim Starten Ihres Autos oder beim Betrieb des elektrischen Systems geht ein Teil der Energie verloren. Aus gegebenem Grund können Sie den Akku nicht verwenden. Es wird Ihr Auto nicht starten, und das sollte bedeuten, es zu ersetzen.

Batterieverschleiß tritt auf, weil die Batterien dafür ausgelegt sind, nur eine bestimmte Anzahl von Ladevorgängen zu verarbeiten. Das bedeutet, dass es eine begrenzte Anzahl von Zeiten gibt, in denen Ihr Akku von 0% auf 100% geht.

Auch wenn Sie den Akku nicht verwenden, haben li-ionen-akkus eine gewisse Haltbarkeit.

Kurz gesagt, Batterien werden immer verschleißen, egal ob im Gebrauch oder nicht. Sie können das Aufladen nicht vermeiden oder den Ladezyklus verlängern. Sie können stattdessen nur den Batteriezustand überprüfen.

Wenn Sie wissen, wie viel Leistung der Akku noch halten kann, wissen Sie, wie viel Missbrauch er aushalten kann. Dies bedeutet auch, dass Sie wissen, wie Sie die Batterien am besten verwenden.

Niedrige Temperatur Hohe Energiedichte Robuster Laptop-Polymer-Akku 11,1 V 7800 mAh
Niedrige Temperatur Hohe Energiedichte Robuster Laptop-Polymer-Akku Batteriespezifikation: 11,1 V 7800 mAh -40 ℃ 0,2 ° C Entladekapazität ≥ 80% Staubdicht, Fallfestigkeit, Korrosionsschutz, elektromagnetische Interferenz

Batterieverschleißtest

Sie können immer erkennen, wenn Ihr Akku ein Problem hat. Die Batterie würde Ihnen einen ganzen Tag oder sogar mehrere Tage dienen, wenn sie noch neu war. Mit der Zeit werden Sie feststellen, dass es viel schneller abfließt.

Dies bedeutet jedoch nicht immer, dass die Batterie ein Problem hat. Es könnte sein, dass Sie stromhungrige Anwendungen auf Ihrem Gerät installiert haben. In diesem Fall erhalten Sie durch das Entfernen der Apps mehr Akkuleistung.

Wenn der Akku jedoch tatsächlich verbraucht ist, hilft auch das Zurücksetzen Ihres Telefons oder Laptops nicht viel. Am besten führen Sie einen Batterieverschleißtest durch.

Die zu ergreifenden Schritte hängen vom verwendeten Batterietyp ab. Diejenigen, die ein Macbook verwenden, finden es viel einfacher, den Batterieverbrauch zu testen als jedes andere Gerät.

Jeder Batterie und jedem Gerät liegen spezifische Anweisungen zur Überprüfung dieser Faktoren bei. Für Windows:

Klicken Sie auf das Startmenü und suchen Sie nach „PowerShell“ und geben Sie dann?powercfg/batteryreport ein.? Drücken Sie „Enter“ und es wird ein Bericht mit Informationen zu Ihrem Akku erstellt.

Sie können dann auf den Bericht zugreifen, indem Sie mit Ihrem Namen im Verzeichnis Ihres Kontos suchen: C:\Benutzer[IhrName].

Diese Anweisungen generieren einen Bericht mit vielen Informationen über Ihren Laptop. Hier finden Sie auch Informationen zum Gesundheitszustand. Der Bericht ist eine HTML-Datei. Doppelklicken Sie, um den Inhalt abzurufen.

Für ältere Batterien können Sie den Batteriebericht verwenden. So können Sie Ihren Akku besser entdecken.

Drücken Sie Windows-Taste + X. Dies öffnet das Win + X-Menü.

Klicken Sie auf Eingabeaufforderung (Admin). Dadurch wird der Administratorbefehl geöffnet, über den Sie den Bericht ausführen können.

Sobald der Befehl geöffnet ist, geben Sie powercfg/battery report ein und klicken Sie auf Enter.

timg (8).jpg

Wie bei der anderen oben genannten Methode generiert diese Aktion eine Vielzahl von Informationen über Ihren Computer. Sie können dann den Batteriebericht öffnen und überprüfen.

Abnutzungsgrad der Batterie, wann sie ersetzt werden muss

Batterieverschleiß kann frustrierend sein. Erstens wird es Ihnen nicht mehr so dienen, wie Sie es erwarten würden. Und zweitens haben Sie möglicherweise nicht das Geld, um sich eine andere Batterie zu besorgen.

Dennoch gibt es mehrere Möglichkeiten, um zu erkennen, wann es Zeit für eine neue Batterie ist. Folgendes berücksichtigen.

Sie bemerken eine reduzierte Leistung. Wenn Sie denken, dass Ihre Batterie verbraucht ist, ist dies wahrscheinlich der Fall. Sie können dies daran erkennen, wie es sich im Vergleich zu seiner ursprünglichen Leistung verhält,

Windows warnt Sie. Windows aktualisiert Benutzer nicht über die Akkukapazität. Der erste Hinweis wird sein, wenn Sie die Leistung Ihres Computers bemerken und ändern. Wenn Sie weiter verwenden, wird es nur schwächer und schwächer. Später wird der Akku zu schwach. Es kann nicht genug Kapazität aufnehmen. Das ist, wenn Windows Sie warnt. Jedes Mal, wenn Sie den Laptop starten, werden Sie darüber informiert, dass „Sie in Betracht ziehen sollten, Ihren Akku auszutauschen“. Es sagt Ihnen, dass die Batterie nicht mehr genug Leistung halten kann, um Ihre Maschine für eine empfohlene Mindestzeit zu betreiben.

Überprüfung des Batterieverschleißes

Können Sie den Batterieverbrauch Ihres Android-Geräts überprüfen? Sicher. Dafür gibt es mehrere Möglichkeiten, meist über Anwendungen und Tools.

?Verwenden von Vorwahlnummern. Die meisten Smartphones ermöglichen es Benutzern heute, den Batteriezustand über versteckte Menüs zu überprüfen. OnePlus-Benutzer überprüfen dies beispielsweise mit dem Diagnosetool. Sie können auch den gängigsten Code *#*#4636#*#* verwenden. Klicken Sie auf das Menü „Batterieinformationen“ und Sie sehen Ihren Batteriestatus.

?Mit Anwendungen von Drittanbietern. AccuBattery ist die beliebteste App, mit der Sie den Zustand Ihres Akkus einschätzen können. Einfach auf dem Gerät installieren und dann mehrere Tage ruhen lassen. Fügen Sie diese App der Liste "Nicht optimieren" hinzu, damit sie weiterhin ausgeführt wird. Die App beginnt nach jedem Ladezyklus mit der Anzeige des Batteriezustands.

Behalten Sie Ihren Akku im Auge, um unnötige Abschaltungen zu vermeiden. Ein gesunder Geräteakku bedeutet mehr Freude. Wir hoffen, dass dieser Artikel hilfreich war.

Hinterlass eine Nachricht

Kontaktiere uns
Ihr Name (optional)

* Bitte geben Sie Ihren Namen ein
* E-Mail-Addresse

E-Mail ist erforderlich. Diese E-Mail ist ungültig
* Wie können wir Ihnen helfen?

Massage ist erforderlich.
Kontaktiere uns

Wir werden uns bald bei Ihnen melden

Erledigt