Batterie-Wattstunden -Rechner und Kilogramm

Sep 16, 2021   Seitenansicht:39

Wie viel wissen Sie über den Akku in Ihrem Gerät? Für die meisten Menschen ist es nur so, dass sie den Akku für ihr Telefon oder ihren Laptop benötigen.

Batterien haben jedoch so viel zu bieten, als man auf den ersten Blick sieht. Zu den Faktoren, die den meisten Endbenutzern möglicherweise egal sind, gehören die Wattstunden des Akkus (Kapazität).

24V Notstartnetzteil. Niedertemperatur Großstrom
Niedriger Temperatur großer Strom 24V Notstartstromversorgung Batteriespezifikation: 25,2V28Ah (Lithiumbatterie), 27V300F (Superkondensatorpaket) Ladetemperatur: -40 ℃ ~ + 50 ℃ Entladungstemperatur: -40 ℃ ~ + 50 ℃ Startstrom: 3000A

Dies zu wissen ist entscheidend, da es Ihnen helfen kann, die richtige Batterie zu kaufen und zu wissen, wie Sie sie am besten verwenden. Nicht jeder Batterietyp wäre gut für Sie.

In diesem Leitfaden stellen wir Ihnen die Akkuleistung in Stunden vor. Wir hoffen, es hilft Ihnen, Batterien besser zu verstehen.

Akku-Wattstunden-Rechner

Lassen Sie uns Batterien in gängigen Geräten verwenden – die Lithium-Ionen-Batterie. Dieser Rechner mag etwas spezifisch erscheinen, ist aber für alle Batterien mehr oder weniger gleich.

Vielleicht möchten Sie die Wattstundenzahl (Wh) des Akkus wissen, um Versandanweisungen zu bestimmen, aber Luft. Dies ist für alle Lithium-basierten Zellen entscheidend.

Die Batterien haben keine Wattstundenangabe. Aber Sie können es anhand der Spannung und der mAh- oder Ah-Kapazität finden.

Es gibt viele Online-Rechner, die diesen Prozess einfach machen. Alles, was Sie tun müssen, ist, die erforderlichen Zahlen einzugeben und die Werkzeuge zaubern zu lassen.

Wenn nicht, können Sie die Zahlen mit der Formel Volt x Ampere (Ah) erhalten.

Beispiel:

Ein Akku mit 11,1 V und 4400 mAh. Beginnen Sie damit, die mAh-Zahl durch 1000 zu teilen, um sie in Ah umzuwandeln. Dies ergibt 4,4 Ah. 4,4 Ah x 11,1 Volt ergeben jetzt 48,8 Wh.

Sobald Sie die Wattzahl des Akkus kennen, wird es einfacher, mit ihm zu reisen oder ihn in bestimmten Setups zu verwenden. Dieser Vorgang ist einfach und dauert nicht lange. Sie können dies für jede Batterie tun, und die Ergebnisse sind die gleichen.

Niedrige Temperatur Hohe Energiedichte Robuster Laptop-Polymer-Akku 11,1 V 7800 mAh
Niedrige Temperatur Hohe Energiedichte Robuster Laptop-Polymer-Akku Batteriespezifikation: 11,1 V 7800 mAh -40 ℃ 0,2 ° C Entladekapazität ≥ 80% Staubdicht, Fallfestigkeit, Korrosionsschutz, elektromagnetische Interferenz

Batterie Wattstunden in Amperestunden

Die Kapazität einer Batterie wird in Wattstunden gemessen. Sie können dies jedoch auch in Amperestunden für bestimmte Setups finden. Jede Messung ist nützlich, je nachdem, wo sie verwendet wird.

Sie können Amperestunden in Wattstunden umrechnen, indem Sie Amperestunden mit Volt multiplizieren.

Wattstunden (Wh) = Amperestunden (Ah) x Volt (V).

Angenommen, Sie haben eine 12-V-Batterie mit einer Kapazität von 250 Ah. Sie multiplizieren 50Ah x 12V, um die Wattstunden des Akkus zu erhalten.

50 Ah x 12 V = 600 Wh.

Einfacher geht es nicht. Dieser Akku hat eine Kapazität von 600 Wattstunden.

Warum die Umstellung?

Eine der wichtigsten Fragen, auf die wir gestoßen sind, ist, warum Amperestunden in Wattstunden umrechnen? Dies ist wichtig, wenn Sie die Energiemenge verschiedener Batterien vergleichen möchten.

Es kommt darauf an, die richtige Leistung zu finden und Batterien auszuwählen, die diese Leistung liefern können. Wenn Sie beispielsweise Batterien für eine Drohne oder ein ferngesteuertes Helikopter-Spielzeug benötigen, ist die Kapazität sehr wichtig. Sie können dies nur wissen, indem Sie Amperestunden in Wattstunden umrechnen.

Es ist entscheidend, die Gesamtenergie zu kennen, die eine Batterie liefern kann. Dies hängt von den Amperestunden und der Spannung ab. Der Vergleich der Amperestunden kann Ihnen daher helfen, Fehler zu vermeiden.

Beispiel:

Nehmen wir an, Sie haben Batterie A und Batterie B. Batt A ist eine 36V 12V-Zelle, während Batt B 12V 33Ah hat.

Betrachtet man allein die Amperestunden, kann man davon ausgehen, dass Batterie B mehr Energie liefert. 33Ah ist viel höher als 12,8Ah, oder?

solar-2344550_640.jpg

Das heißt, die Amperestunden allein zu betrachten, ist wie ein Vergleich von Mangos und Äpfeln. Aber schau dir die Spannungen an. Die Akkus sind unterschiedlich. Daher ist es wichtig, dass es sich um Spannung für beide Batterien handelt. Wir können dies erreichen, indem wir ihre Wattstunden berechnen.

Dies ist, als würde man Mangos mit Mangos vergleichen, um herauszufinden, wie viel Energie man aus beiden gewinnen kann. In diesem Fall hat Batterie A 36 V x 12,8 Ah, was 460,8 Wh entspricht, während Batterie B 12 V und 33 Ah hat, was 396 Wh entspricht.

Batterie A hat daher mehr Kapazität in Wattstunden. Mit anderen Worten, es wird Ihnen eine bessere Leistung bringen.

Sie fragen sich vielleicht, warum das so ist. Betrachten Sie Elektrizität als Wasser, das durch ein Rohr fließt. Die Spannung wird zum Wasserdruck, während die Stromstärke die Durchflussmenge ist.

In diesem Fall liefert Batterie A eine höhere "Flussrate" von Elektronen, aber ihr "Druck" ist viel niedriger. Batterie B ist das Gegenteil, mit dem dreifachen Druck. Die Durchflussmenge ist geringer, aber der zusätzliche Druck sorgt dafür, dass Batterie B mehr Energie liefert.

Wattstunden in Amperestunden

Nachdem Sie nun wissen, wie Sie Ah-Stunden in Wh umrechnen, sehen wir uns an, wie Sie Wh in Ah umrechnen. Anstatt zu multiplizieren, teilen wir Wattstunden durch Volt:

Ah = Wattstunden (Wh) /Volt (V).

Beispiel

Einige Batterien, wie sie in Solargeneratoren verwendet werden, können Sie mit diesem Gespräch besser beschreiben. Betrachten Sie zum Beispiel eine Jackery Explorer 1500. Dies ist ein Solargenerator mit einer Kapazität von 1534Wh.

Um dies in Ah umzurechnen, müssen Sie zuerst seine Spannung ermitteln. Der Akku kommt mit 25,5V. Diese Informationen können Sie ganz einfach online finden.

Verwenden Sie nun die obige Gleichung, um diese Zahl umzurechnen:

1534 Wh / 25,2 V = 60,9 Ah.

Da hat der Explorer 1500 eine Kapazität von 60,9 Ah. Anhand dieser Informationen können Sie ermitteln, wie viel Strom Sie möglicherweise zum Ausführen bestimmter Anwendungen benötigen.

Es gibt viele andere Gründe, warum jemand von Wh in Ah umrechnen möchte. Im Moment ist es nur wichtig, dass es machbar ist.

Batterie-Wattstunden pro Kilogramm

Ein Kilowatt entspricht 1000 Wattstunden. Das heißt, in 1kW sind 100 Wh, eher 1000 Meter in 1 Kilometer.

Wattstunde pro Kilogramm (Wh/Kg) ist eine spezifische Energieeinheit, die zur Messung der Energiedichte in Batterien verwendet wird. Es geht nicht nur darum, die Kapazität für große Batterien zu ermitteln, indem ermittelt wird, wie viel Gewicht Batterieenergie enthält.

1 -Wh/Kg entspricht 3600J/Kg. Verstehen Sie, dass dies eine Einheit ist, die in größeren Batterien verwendet wird, nicht wie in herkömmlichen tragbaren Geräten.

So geben beispielsweise die Batterien in Tesla-Elektroautos ca. 254 Wh/kg. Superkondensatoren werden mit 3 bis 10 Wh/kg bewertet, obwohl die Forschung noch andauert, um dies zu verbessern.

Nuklearbatterien können bis zu 3300 Wh/kg liefern. Dies sind einige der leistungsstärksten Batterien der Welt.

Hinterlass eine Nachricht

Kontaktiere uns
Ihr Name (optional)

* Bitte geben Sie Ihren Namen ein
* E-Mail-Addresse

E-Mail ist erforderlich. Diese E-Mail ist ungültig
* Wie können wir Ihnen helfen?

Massage ist erforderlich.
Kontaktiere uns

Wir werden uns bald bei Ihnen melden

Erledigt