22 Jahre Batterieanpassung

Tesla gibt die Energiewand der Heimbatterie frei.

Sep 04, 2019   Seitenansicht:432

Tesla veröffentlicht sein neuestes Energiespeicherprodukt.

Tesla hat kürzlich eine Energiewand für Heimbatterien herausgebracht: eine Software, die wiederaufladbare Lithiumbatterien, Systeme zur Steuerung der Flüssigkeitswärme und Anweisungen für Solarwechselrichter enthält. Seine Essenz sind wiederaufladbare Lithiumbatterien, die Energie in Wohnhäusern speichern. Ziel ist es, Übertragungslast, Notstromversorgung und Autarkie zu erreichen. Die Energiewand kann mit einem Tesla-Auto kombiniert werden, das wenig Strom oder Sonnenenergie speichert, um ein Elektroauto aufzuladen. Gleichzeitig mit Energiespeicherprodukten für den Haushalt werden auch kommerzielle Batterien angekündigt. Sie bestehen aus mehreren Batteriemodulen mit einer Leistung von 100 Kilowattstunden. Sie können in Projekte mit einer Leistung von 500 kWh bis 10 MWh oder mehr integriert und angewendet werden und liefern im Falle eines Stromausfalls 2 bis 4 Stunden Dauerstrom. Ziel ist es, den Verbrauch sauberer Energie vor Ort zu maximieren, die Verteilung der Stromressourcen zu optimieren, die Stromqualität zu verbessern, die Spitzenlast zu übertragen und Strom zu niedrigen Preisen zu speichern.

Tesla-Energiespeicherprodukte für den Haushalt sind preisgünstig und können schnell geliefert werden

Die Energiewand für Heimbatterien besteht aus einer 10-kWh-Version und einer 7-kWh-Version, die einen Preis von 3500 bzw. 3.000 US-Dollar haben und einen angemessenen Preis haben. Jede Hausenergiewand verfügt über 888 Batterien, die dieselbe Architektur, dieselben Batteriemanagementsysteme und dieselbe Technologie wie die Model-S-Batterien verwenden und in der Giga-Fabrik von Tesla hergestellt werden. Energiespeicherprodukte können im Sommer 2015 in Nordamerika und Europa geliefert werden, und Asien wird im ersten Quartal 2016 geliefert.

Die derzeitige Speicherenergie macht etwa 6% des Bedarfs an Lithiumbatterien aus, und die Entwicklungsgeschwindigkeit in der Zukunft ist hoch.

Im Jahr 2013 betrug die weltweite Nachfrage nach Lithiumbatterien etwa 36 GWh, und die Speicherkapazität betrug 6%, etwa 2,2 GWh. Die Anwendungen von Lithiumbatterien in Energiespeichern haben sich von 2009 bis 2013 fast verzehnfacht. Zukünftig werden industrielle Energiespeicher intelligente Stromnetze, mobile Basisstationen usw. umfassen auch sehr breit.

Das Angebot an chilenischen Salzseen wurde aufgrund von Überschwemmungen eingestellt, und die Nachfrage nach Lithium stromabwärts wuchs weiter und die Preise stiegen.

Starke Regenfälle und Überschwemmungen in der chilenischen Region Atacama haben zur Einstellung der Produktion in der SQM-Mine Maria Elena geführt. SQM2014 Lithiumproduktion von 39.500 Tonnen (fast 30% des weltweiten Anteils); Rockwood produziert in der Region etwa 25.000 Tonnen (etwa 17%) Lithiumcarbonat. Die Flut verursachte die Anreicherungsschwierigkeiten von Lithium bei der Solegewinnung, und es wird erwartet, dass sich die Kluft zwischen Angebot und Nachfrage vergrößern wird. Der Preis für Lithium-Soleminen wird weiter steigen, und Lithium-Minen-Unternehmen werden davon profitieren. Empfohlene Aufmerksamkeit: Tianqi Lithium, Yahua Group, * ST Luxiang, Zhonghe-Aktien, Qifeng Lithium Industry.

Risikotipps:

Die Energiespeicherprodukte von Tesla waren geringer als erwartet, und die Auswirkungen der chilenischen Überschwemmungen auf die Versorgung von Salzseen mit Lithium waren nicht zu erwarten.

Die Seite enthält den Inhalt der maschinellen Übersetzung.

Hinterlass eine Nachricht

Kontaktiere uns
Ihr Name (optional)

* Bitte geben Sie Ihren Namen ein
* E-Mail-Addresse

E-Mail ist erforderlich. Diese E-Mail ist ungültig
* Wie können wir Ihnen helfen?

Massagen sind erforderlich.
Kontaktiere uns

Wir melden uns bald bei Ihnen

Fertig