22 Jahre Batterieanpassung

BYDs Small Energy Density Target

Oct 21, 2019   Seitenansicht:571

Vor kurzem hat die Shenzhen Stock Exchange ein Untersuchungsschreiben an BYD gesendet, in dem sie gebeten wurde, die finanziellen Probleme, den Betrieb und die F & E-Situation im Jahresbericht 2017 zu erläutern. In dem Untersuchungsschreiben wurde BYD gebeten zu erläutern, ob sich die Produktstruktur der Leistungsbatterie in BYD an den Entwicklungstrend der Branche anpassen kann, indem Forschung und Entwicklung von Lithiumeisenphosphatbatterien und ternären Batterien in BYD kombiniert werden.

Als Reaktion darauf machte BYD in seiner Antwort an die Shenzhen Stock Exchange am 8. Mai deutlich, dass die Produktstruktur des Unternehmens für Leistungsbatterien an den Entwicklungstrend der Branche angepasst ist.

BYD sagte, dass das Unternehmen über eine vollständige und umfassende technische akkumulation im Bereich der Leistungsbatterien verfügt und derzeit über die führende Technologie für Lithiumeisenphosphat und ternäre Batterien verfügt. In den beiden wichtigsten technischen Bereichen liegen die technischen Kernindikatoren des Unternehmens auf dem branchenführenden Niveau.

Für Lithiumeisenphosphat beträgt die Energiedichte der Batterie 165 Wh / kg und der Einschluss 140 Wh / kg. Nach der aktuellen staatlichen Subventionspolitik kann der maximale Subventionsstandard das 1,1-fache betragen. In den nächsten zwei Jahren wird die geplante Energiedichte des Monomers auf mehr als 180 Wh / kg und der Einschluss auf 160 Wh / kg erhöht.

Für ternäre Batterien beträgt die aktuelle Energiedichte der Einzelzelle 200 Wh / kg und der Einschluss 160 Wh / kg. Nach der aktuellen staatlichen Subventionspolitik kann der maximale Subventionsstandard um das 1,1-fache erreicht werden. In den nächsten zwei Jahren wird die geplante Energiedichte des Monomers auf mehr als 260 Wh / kg und der Einschluss auf 200 Wh / kg erhöht.

In Bezug auf die Kapazität verfügt das Unternehmen über ausreichende Kapazitätsreserven im Bereich Lithiumeisenphosphatbatterien und ternäre Batterien mit einer Gesamtkapazität von ca. 16 GWh bis Ende 2017. In Bezug auf die Kapazitätsverteilung aufgrund der Strombatterie-Produktionslinie des Unternehmens Aufgrund der flexiblen Konfiguration kann die Produktproduktionsstruktur an die Marktnachfrage nach Lithiumeisenphosphat und ternären Batterien angepasst werden, um den unterschiedlichen Anforderungen des zukünftigen Marktes gerecht zu werden.

Aufgrund der unterschiedlichen Leistungsmerkmale und Anwendungsszenarien von Lithiumeisenphosphatbatterien und ternären Batterien wird das Unternehmen gleichzeitig zwei wichtige technische Routen einhalten. Unter diesen haben Lithiumeisenphosphatbatterien die Vorteile einer hohen Sicherheit und einer langen Lebensdauer, die die Anforderungen von Nutzfahrzeugen mit höheren Sicherheitsanforderungen und höherer Betriebsfrequenz erfüllen können, während bei Personenkraftwagen mit höheren Anforderungen an Platz und Gewicht eine hohe Energie besteht erforderlich. Die Dichte ternärer Batterien kann eine größere Reichweite erreichen, die den Bedürfnissen der einzelnen Verbraucher besser entspricht.

Darüber hinaus erwähnte BYD in der Antwortankündigung, dass es zur Erfüllung der technischen Anforderungen des neuen Subventionsstandards für Energiefahrzeuge im Jahr 2018 aktiv neue Energiefahrzeugprodukte plant und entwickelt, die die technischen Anforderungen der Subventionstechnologieschwelle erfüllen, insbesondere in hinsichtlich der Energiedichte des Leistungsbatteriesystems und des Energieverbrauchs des Fahrzeugs, um die technischen Anforderungen höherer Subventionsmultiplikatoren zu erfüllen. In Bezug auf die Energiedichte des energiebatteriesystems wird das Unternehmen beispielsweise reine Elektrobusse mit einer Energiedichte von 135 Wh / kg oder mehr zuweisen, um eine Subvention für neue Energiefahrzeuge mit einem Anpassungskoeffizienten von 1,1 zu erhalten. Im Bereich der rein elektrischen Personenkraftwagen wurde auch eine neue Energiefahrzeugsubvention mit einer Energiedichte von mehr als 140 wh / kg eingeführt, und es wird auch eine neue Energiefahrzeugsubvention mit einem 1,1-fachen Anpassungskoeffizienten erhalten. Es wird erwartet, dass nach der Einführung des neuen Subventionsstandards am 11. Juni die Subventionen für rein elektrische Personenkraftwagen mit hoher Lebensdauer, hoher Energiedichte und geringem Energieverbrauch erheblich erhöht werden.

Die Seite enthält den Inhalt der maschinellen Übersetzung.

Hinterlass eine Nachricht

Kontaktiere uns
Ihr Name (optional)

* Bitte geben Sie Ihren Namen ein
* E-Mail-Addresse

E-Mail ist erforderlich. Diese E-Mail ist ungültig
* Wie können wir Ihnen helfen?

Massagen sind erforderlich.
Kontaktiere uns

Wir melden uns bald bei Ihnen

Fertig