22 Jahre Batterieanpassung

Neue Energie Fahrzeugbatterietechnologiekette und industrielle Kettenentwicklung

Sep 04, 2019   Seitenansicht:350

Am 3. Juni 2015 fand unter der Leitung der Nationalen Energiebehörde in Peking der "Energy Storage International Summit 2015" statt, der von der Zhongguancun Energy Storage Industry Technology Alliance (CNESA) und der Düsseldorfer Ausstellung (Shanghai) Co., Ltd. veranstaltet wurde . Auf dem Forum für neue Energiefahrzeuge und Energiespeicher hielt Huang Xuejie, ein Forscher am Institut für Physik der Chinesischen Akademie der Wissenschaften, eine Grundsatzrede zum Thema "Die Entwicklung der Batterie- und Industriekette für Fahrzeugbatterien mit neuer Energie". Das Folgende ist der Sprachinhalt.

Huang xuejie, wissenschaftlicher Mitarbeiter, Institut für Physik, Chinesische Akademie der Wissenschaften:

Warum interessieren Sie sich für Batterien? Weil Batterien eng mit der Energiespeicherung verbunden sind. Für neue Energiequellen werden gute Batterien benötigt; Gute Batterien werden auch für saubere Energie benötigt. Weil Batterien saubere Energie und sauberen Transport Wirklichkeit werden lassen können.

Batterien haben in organischen Systemen einen langen Entwicklungsprozess von sauren über alkalische bis hin zu Lithium-Ionen-Batterien durchlaufen. Hohe Energiedichte, geringes Gewicht und andere Vorteile machen Lithiumbatterien schnell zu einem Protagonisten des Marktes. Welche Faktoren beeinflussen jedoch Lithiumbatterien?

Erstens haben Lithiumbatterien und -materialien eine enge Beziehung. Bei Lithium-Ionen-Batterien bestimmen positive und negative Elektrodenmaterialien, Elektrolytmaterialien usw. die Leistung und Sicherheit von Lithiumbatterien sowie die Kosten von Batterien.

Zweitens sind Lithiumbatterien eng mit dem Herstellungsprozess verbunden. Die Leistung und die Kosten der Batterie hängen nicht nur vom Material ab. Gute Materialien reichen nicht aus. Warum können wir gute Batterien herstellen, wenn wir sie nach Südkorea verkaufen? Aufgrund der Fertigungstechnologie in Südkorea sind Prozesse und Prozesse relativ weit fortgeschritten. In China sind die gleichen Materialien, verschiedene Hersteller, die Qualität der produzierten Batterien auch unterschiedlich.

Daher sind für Lithiumbatterien Materialien die Grundlage, und Herstellungsverfahren und -technologien sind ebenfalls von entscheidender Bedeutung.

Tatsächlich entwickeln sich auch ständig Lithiumbatteriematerialien.

Vor mehr als einem Jahrzehnt, mit der Weiterentwicklung der Lithium-Manganoxid-Technologie, begannen Elektrofahrzeuge auf den Markt zu kommen. Noch heute wird Lithiummanganoxid zum Mischen mit ternären Materialien verwendet, um Elektrofahrzeuge wie das größere japanische Blatt und südkoreanische LG-Batterien anzutreiben.

Lithiumeisenphosphat ist ein sehr gutes Material der zweiten Generation, das das Problem der langen Lebensdauer der Batterie löst. Unabhängig davon, ob es sich um Sicherheit, lange Lebensdauer oder Kosten handelt, sind lithium-eisenphosphat-batterien die erste Wahl für heutige energiespeicherbatterien, und sie haben auch Priorität für energiesparende Autobatterien.

Mit der kontinuierlichen Verbesserung des Energiebedarfs für Batterien haben sich ternäre Materialien allmählich zum Mainstream entwickelt. Von den drei Rohstoffen macht Lithiummanganoxid etwa 70% und Lithiumeisenphosphat weniger als 30% aus. Um die spezifische Energie von Batterien zu erhöhen, werden Batterieunternehmen heute drei Rohstoffe auf 50%, 60% oder sogar mehr erhöhen und können fast 170 Watt pro Kilogramm Energie erreichen.

Gegenwärtig haben sich die inländischen Unternehmen für gute Batteriematerialien langsam in die internationale Lieferkette integriert, einschließlich Elektrolyten, Hauptlieferanten des Marktes für negative Materialien. Die Ausstattung und Technologie ist in unserem Land jedoch immer noch eine kurze Platte. Um gute Batterieprodukte herzustellen, sollten wir das Ganze planen. Ob durch die Einführung von Ausrüstung, Technologie oder unabhängiger Entwicklung, wir sollten unsere gesamte Fertigungstechnologie und Fertigungstechnologie auf das internationale fortgeschrittene Niveau aufrüsten. Bis dahin wird unsere Batterieindustrie wettbewerbsfähig sein.

Durch die Entwicklung und Entwicklung von Batteriematerialien werden auch Fertigungstechnologien und Herstellungsverfahren ständig verbessert und innoviert. Jetzt haben die auf dem Markt befindlichen Lithiumbatterien im Wesentlichen die Anforderungen von Batteriesicherheitsanwendungen erfüllt.

Für die Batterieindustrie ist es zur Verbesserung der Batteriequalität erforderlich, die gesamte Batterietechnologiekette zu verbessern. Von Materialien über die Herstellung bis hin zu Systemen können wir nur dann Synergien und einen industriellen Entwicklungsvorteil erzielen, wenn sich die Industriekette gemeinsam entwickelt hat.

Die Seite enthält den Inhalt der maschinellen Übersetzung.

Hinterlass eine Nachricht

Kontaktiere uns
Ihr Name (optional)

* Bitte geben Sie Ihren Namen ein
* E-Mail-Addresse

E-Mail ist erforderlich. Diese E-Mail ist ungültig
* Wie können wir Ihnen helfen?

Massagen sind erforderlich.
Kontaktiere uns

Wir melden uns bald bei Ihnen

Fertig