22 Jahre Batterieanpassung

Der Preis für Lithiumhexafluorophosphat fiel unter Druck auf 130.000 Yuan / Tonne der Gesamtleistung börsennotierter Unternehmen

Sep 04, 2019   Seitenansicht:399

Am Abend des 8. Mai antworteten die Aktien von Bikang auf das Anfrageschreiben der Shenzhen Stock Exchange, dass der Preis für Lithiumhexafluorophosphat erheblich gesunken sei und die neue Energieplatte des Unternehmens von der Verschlechterung des Wettbewerbsumfelds des Marktes betroffen sei. Umsatz und Gewinn sind 2017 zurückgegangen.

Lithiumhexafluorophosphat, der Kernrohstoff für Lithiumbatterie-Elektrolyte, ist seit März 2017 von den Klippen gefallen. Die Analyse der Branche geht davon aus, dass die Wachstumsrate des Strombatteriemarktes nicht wie erwartet ist und der Preis für positive Materialien stark gestiegen ist. und die große Menge neuer Produktionskapazitäten war der Hauptgrund für den starken Preisverfall bei Lithiumhexafluorophosphat. Die Lithiumhexafluorophosphat-Industrie wird neu gemischt. Die betreffenden börsennotierten Unternehmen stehen unter Druck.

Die Preise sind auf 130.000 USD pro Tonne gefallen

In Beantwortung des Anfragebriefs sagte Bikang, dass der Preis für Lithiumhexafluorophosphat seit März 2017 erheblich gesunken ist, von 350.000 Yuan pro Tonne im März 2017 auf 150.000 Yuan im September 2017. / Tonne. Betroffen davon gingen die neuen Energieplattenbestellungen des Unternehmens zurück und die Bruttogewinnrate ging deutlich zurück. Aufgrund von Veränderungen bei Angebot und Nachfrage von Lithiumhexafluorophosphat im Jahr 2017 erzielte das Unternehmen ein Betriebsergebnis von 207 Millionen Yuan, ein Rückgang von 61,61 Yuan gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Am 8. Mai gab das Unternehmen bekannt, dass das Unternehmen beabsichtigt, 100 Aktien von Jiujiujiu Technology, einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft, an Oriental Risheng zu übertragen. Der Transferpreis beträgt im Prinzip nicht weniger als 2,6 Milliarden Yuan. Jiujiujiu Technology ist als hundertprozentige Tochtergesellschaft von Bikang an der Herstellung neuer Energiematerialien wie Lithiumhexafluorophosphat beteiligt.

Nach dem Quartalsbericht der Bikang Aktien, wird erwartet, dass der Nettogewinn der Aktionäre börsennotierte Unternehmen von Januar bis Juni 2018 gehören, wird -10 <UNK> -20 <UNK>. Das Unternehmen sagte, dass die Produktion und das Management von pharmazeutischen Platten des Unternehmens zwar gut sind, aber aufgrund "neuer Energieplatten, die von Richtlinienänderungen, rückläufiger Nachfrage und anderen Faktoren betroffen sind, erwartet wird, dass Umsatz und Gewinn der Platte im Jahresvergleich weiter sinken -Jahr."

Seit 2018 ist der Preis für Lithiumhexafluorophosphat weiter gesunken, und die meisten Unternehmen sind sogar in die Grenzkostenlinie eingetreten. "Der Durchschnittspreis für Lithiumhexafluorophosphat ist auf 130.000 Yuan / Tonne gesunken, und der Produktpreis einzelner kleiner Unternehmen hat 110.000 Yuan / Tonne erreicht, was den Punkt erreicht hat, an dem die Gewinnschwelle oder sogar der Verlust eingestellt wurde Es handelt sich auch um einzelne stabile Exportaufträge aus Übersee, die relativ hohe Qualitätsanforderungen haben und 150.000 Yuan / Tonne erreichen können. "Die relevante Person, die für ein börsennotiertes Unternehmen verantwortlich ist, sagte dem China Securities News Reporter.

Obwohl der heimische Markt für Strombatterien im Jahr 2017 weiterhin ein schnelles Wachstum verzeichnete, konnte die neue Produktion von Lithiumhexafluorophosphat aufgrund des Kostendrucks durch Subventionen für neue Energiefahrzeuge und der Freisetzung neuer Produktionskapazitäten nicht rechtzeitig verdaut werden, und auch der Preis fiel komplett.

Gesamtleistung börsennotierter Unternehmen unter Druck

Da der Preis für Lithiumhexafluorophosphat auf einem niedrigen Niveau liegt, steht die Leistung von börsennotierten Unternehmen wie Lithiumhexafluorophosphat und Elektrolyten unter Gesamtdruck.

Nach dem Quartalsbericht der Skyline-Aktien erzielte das Unternehmen einen Umsatz von RMB 175 Mio. im ersten Quartal ein im Vergleich zum Jahr Rückgang von 31,15 <UNK>; Der Nettogewinn der Aktionäre der börsennotierten Unternehmen war 8.641.000 Yuan, ein Jahr zu Jahr Rückgang von 89,40 <UNK>. Das Unternehmen sagte, die Marktpreise für Lithiumhexafluorophosphat, sein Hauptprodukt, seien immer noch niedrig, während die Marktpreise für Lithiumhexafluorophosphat im ersten Quartal des vergangenen Jahres hoch waren, was zu einem starken Rückgang der Rentabilität gegenüber dem Vorjahr führte.

Laut dem Jahresbericht 2017 des Bundesstaates Xinzhou belief sich das Betriebsergebnis 2017 auf 1,82 Milliarden Yuan, eine Steigerung von 14,25% gegenüber dem Vorjahr. Der den Aktionären börsennotierter Unternehmen zuzurechnende Nettogewinn betrug 280 Milliarden Yuan, eine Steigerung von 9,43% gegenüber dem Vorjahr. Das Unternehmen sagte, dass im Berichtszeitraum das Marktumfeld im Jahr 2017 äußerst hart umkämpft war, der vorgelagerte Rohstoff Lithiumhexafluorophosphat aufgrund der Freisetzung von Produktionskapazitäten erheblich reduziert wurde, die Preise der Elektrolytindustrie unter Druck standen und die chemische Leistung der Lithiumbatterie des Unternehmens Das Wachstum profitierte hauptsächlich von der Umsatzsteigerung.

Obwohl der Preis für Lithiumhexafluorophosphat stark gesunken ist, beschleunigt sich die Freisetzung neuer Produktionskapazitäten immer noch. Laut der Informationsstatistik von Xinyan lag die inländische Produktionskapazität von Lithiumhexafluorophosphat im April 2018 bei 38,9 Millionen Tonnen, und um 2019 wurden noch 12.000 Tonnen Produktionskapazität hinzugefügt, und das inländische Angebot an Lithiumhexafluorophosphat war erheblich überhöht. Der Informationsanalyst Chengling von Xin Xin ist der Ansicht, dass neue Marktteilnehmer kostengünstige Marketingmaßnahmen ergreifen werden, um Kunden zu gewinnen, um sich so schnell wie möglich in den Markt zu integrieren. Das Preissystem für Lithiumhexafluorophosphat wurde direkt zerstört, und die Unternehmen werden in der Zeit des geringen Interesses weiterhin verweilen.

Die zuständige Person, die für das oben genannte Unternehmen verantwortlich ist, ist der Ansicht, dass der Preis für Lithiumhexafluorophosphat jetzt den Tiefpunkt erreicht hat, und es wird geschätzt, dass er sich kurzfristig nicht erholen wird. Es wird im nächsten Jahr allmählich wieder rationalisiert, und es wird erwartet, dass der Preis bei rund 200.000 Yuan / Tonne bleiben wird.

Die Seite enthält den Inhalt der maschinellen Übersetzung.

Hinterlass eine Nachricht

Kontaktiere uns
Ihr Name (optional)

* Bitte geben Sie Ihren Namen ein
* E-Mail-Addresse

E-Mail ist erforderlich. Diese E-Mail ist ungültig
* Wie können wir Ihnen helfen?

Massagen sind erforderlich.
Kontaktiere uns

Wir melden uns bald bei Ihnen

Fertig