38,4 V 39 Ah Lithium-Ionen-Batterie-Design-Lösung eines Notfall-Röntgengeräts

APR 10, 2020   Seitenansicht:2399

Vorwort: Large Electronics hat eine Lithium-Ionen-Batterie als Notstromversorgung entwickelt, die auf den Kundenanforderungen des Feld-Notfall-Röntgengeräts, des Feld-BB-Überschalldiagnosesets, des Notfall-Röntgengeräts mit Stromausfall und der Stromversorgung des medizinischen Feldgeräts basiert. Dieser Akku verwendet importierte Chip- und IFR26650-Lithiumeisenphosphat-Akkus mit hoher Sicherheitsleistung, hoher Konsistenz und langer Lebensdauer. Es verfügt über eine MOS-Röhre zum Schutz und zur Steuerung des Managements. Der gesamte Akku kann unter hohem Strom kontinuierlich betrieben werden. Die kontinuierliche Ausgangsleistung beträgt 1000W. Die maximale konstante Leistung beträgt 2KW. Der Akku mit USV kann die meisten medizinischen Geräte im Notfall mit Strom versorgen.


Designanforderungen


I. Konstruktionsanforderungen für Lithium-Ionen-Batterien von Notfall-Röntgengeräten:


Entwerfen Sie auf der Grundlage der Produktspezifikation und der Kundenanforderungen einen intelligenten Lithium-Ionen-Großstromakku, der zur Host-Maschine passt, und integrieren Sie die Funktionen der erweiterten Sicherheitsleistung, der guten Lade- und Entladeleistung, der hohen Strombetriebskapazität und der hervorragenden Lebensdauer in die Lösung.


II. Entwurfsschema für Lithium-Ionen-Batterien eines Notfall-Röntgengeräts:


1) Schutzplatte (PCM): Entwerfen Sie die Schutzschaltung basierend auf den chemischen Eigenschaften der Lithiumeisenphosphatbatterie und den Betriebseigenschaften des Röntgengeräts. Neben den proaktiven Funktionen Überladen, Überentladen, Überstrom und Kurzschluss müssen auch die Probleme des Hochleistungskühlsystems und des Gleichgewichts des gesamten Akkus gelöst werden.


2) Schutzschaltung: Sie verwendet importierte ICs und MOS und verfügt über eine Online-Überwachung für Batteriefunktionen wie Überladung, Überentladung, Überstrom, Kurzschluss usw., wodurch die Batterie unter sicheren, stabilen und effizienten Umständen funktioniert.


3) Überstrom-Sicherung: Sie ist für die Sekundärverteidigung ausgelegt. Der Akku verwendet eine große Leistungszelle mit großer Kapazität. Obwohl das Batteriemanagementsystem vor Überstrom und Kurzschluss geschützt ist, führt es dennoch zu einem Schutzfehler, wenn ungewöhnliche Umstände auftreten. Unter Ausgangskurzschluss wird ein großer Strom erzeugt, der zu Gefahren führt. Daher gibt es in dem Schema eine Überstromsicherung, so dass die Sicherung den Stromkreis unwiederbringlich abschaltet, um einen Abnormalitätsschutz zu gewährleisten, wenn ein Kurzschluss auftritt.


4) Batterie: Verwenden Sie eine Lithium-Eisenphosphat-Batterie von LARGE26650 / 3,2 V / 3000 mAh. Die maximale Laderate dieses Akkus beträgt 1 ° C und die maximale Entladerate 2 ° C. Der Akku hat mehrere Schutzfunktionen. In der Batterie befindet sich ein Managementsystem, um Sicherheitsprobleme der Batterie zu vermeiden.


5) Die Parameter der gesamten Batterie: 38,4 V / 39 Ah (Nennparameter: 24 V 80 Ah). Sein maximaler Betriebsstrom kann 60 A erreichen, und der konstante Anlaufstrom beträgt 100 A.


6) Akku: Der Akku verwendet im Inneren einen Widerstandsausgleich, der die Kapazitätsreduzierung aufgrund der Unterschiede zwischen einzelnen Batterien effektiv bewältigen und die Lebensdauer so weit wie möglich verlängern kann.


7) Der Akku verwendet einen Kunststoffhalter zum Befestigen des Akkus, was sich positiv auf die Wärmeableitung und die Sicherheitsanwendung des Akkus auswirkt.


Schematische Darstellung der Entwurfslösung


X-ray.jpg


Produktbilder


图片4.png

Hinterlass eine Nachricht

Kontaktiere uns
Ihr Name (optional)

* Bitte geben Sie Ihren Namen ein
* E-Mail-Addresse

E-Mail ist erforderlich. Diese E-Mail ist ungültig
* Wie können wir Ihnen helfen?

Massage ist erforderlich.
Kontaktiere uns

Wir werden uns bald bei Ihnen melden

Erledigt