22 Jahre Batterieanpassung

Kann eine leere Batterie wieder aufgeladen werden?

Mar 24, 2023   Seitenansicht:121

Eine leere Batterie in Ihrem Auto oder Gerät kann frustrierend sein. Sie können daraus die Energie holen, die Sie für Ihren Betrieb benötigen, und das ist nie etwas, worüber Sie lachen müssen.

Es gibt viele Gründe, warum Ihre Batterie sterben kann. Und wenn es passiert, können Sie nur sehr wenige Dinge tun, um den Saft wiederherzustellen und Ihre Batterie in bestem Zustand zu halten. Es hängt alles vom genauen Status Ihrer „leeren“ Batterie ab.

Eine der größten Fragen, auf die wir gestoßen sind, ist, ob Sie eine leere Batterie wieder aufladen können. Das Internet ist voll von Antworten, aber nicht alle sind zuverlässig.

Und deshalb haben wir diesen Leitfaden erstellt. Wir möchten darüber diskutieren, ob Sie die leere Batterie noch zum Laufen bringen können und wie Sie dies sicher tun können.

Weiter lesen.

Kann eine völlig leere Batterie wieder aufgeladen werden?

Auf diese Frage gibt es verschiedene Antworten; daher können wir nicht einfach ja oder nein sagen. Zunächst müssen Sie wissen, was eine „leere Batterie“ bedeutet. Das ist ein Begriff, der ziemlich verwirrend sein kann.

Wenn jemand sagt: „Ich habe einen leeren Akku“, meint er oft einen entladenen oder leeren Akku, der wenig geladen ist und seine normalen Funktionen nicht erfüllen kann. Sie haben nicht genug Energie von der Batterie, um den Motor zu starten oder Ihr Gerät zu betreiben.

Es gibt verschiedene Ebenen des Batterietods. Den ersten Zustand haben wir uns bereits angeschaut, wo dem Akku durch normalen Gebrauch einfach der Saft ausgeht. In diesem Fall kann die Batterie während ihrer Lebensdauer problemlos mehrmals wiederbelebt werden.

Am Ende dieser Lebensdauer ist die Batterie wirklich leer, und kein Aufladen kann sie wiederbeleben. Möglicherweise müssen Sie die gesamte Batterie ersetzen oder neue Zellen besorgen, um länger zu funktionieren.

Es ist wichtig zu wissen, wie leer die Batterie ist, bevor Sie feststellen können, ob sie wieder aufgeladen werden kann. Sie benötigen ein Voltmeter, ein erschwingliches und handliches Gerät zum Prüfen und Diagnostizieren von Batteriekapazität und -spannung.

3,2 V 20 Ah quadratische LiFePO4-Batteriezelle für niedrige Temperaturen
3,2 V 20 A Niedertemperatur-LiFePO4-Batteriezelle -40 ℃ 3 C Entladekapazität ≥ 70 % Ladetemperatur: -20 ~ 45 ℃ Entladetemperatur : -40 ~ + 55 ℃ Akupunkturtest bestehen -40 ℃ maximale Entladerate: 3 C

Wenn Ihre Batterie in Ordnung ist, werden an den Klemmen 12,4 bis 12,7 Volt angezeigt. Dies ist eine voll aufgeladene und gesunde Autobatterie. Aber wenn Sie etwas unter 12,4 Volt bekommen, können Sie Ihr Auto nicht starten.

Selbst das Aufladen einer zu stark entladenen Autobatterie ist möglicherweise nicht möglich, und Sie müssen sie überbrücken. Dies gibt ihm genug Saft, um das Auto zu starten und der Lichtmaschine zu ermöglichen, es aufzuladen.

An einem bestimmten Punkt ist Ihre Batterie wirklich leer und kann nicht wiederbelebt werden, egal wie sehr Sie es versuchen. Das Laden eines solchen akkus ist Zeitverschwendung. Erwägen Sie stattdessen, in einen neuen und hochwertigeren Akku zu investieren.

Kann eine komplett leere Batterie wieder aufgeladen werden?

Die Umkehrung der harten Sulfatierung ist extrem schwierig. Aber wenn Sie einen leeren Akku haben, können Sie ihn mit verschiedenen Methoden aufladen, die wir weiter unten besprechen werden. Denken Sie daran, es kommt darauf an, wie leer die Batterie ist.

Folgendes ist zu tun:

Eine vollständig entladene Batterie

Wie oben erwähnt, bezeichnen viele von uns eine vollständig entladene Batterie als tot. Eine solche Batterie wird Ihnen nicht viel Arbeit machen, weil sie nicht den Saft hat, etwas zu tun.

Wenn eine Batterie unter 12 Volt abfällt, sollten Sie nicht versuchen, mit der Lichtmaschine zu laden. Diese Methoden funktionieren nicht einmal, weil Ihr Auto möglicherweise nicht so startet, wie Sie es erwarten. Die Lichtmaschine ist so ausgelegt, dass sie mit einer halbwegs gesunden Batterie funktioniert.

Selbst wenn Sie das Auto zum Starten bringen, bedeutet das Herumfahren zum Laden der Batterie, dass die Lichtmaschine zu stark belastet wird. Dies könnte es beschädigen und andere Teile des Autos beeinträchtigen. Dies ist zwar keine Alternative, aber Sie können den Akku wieder zum Laufen bringen, indem Sie:

Starthilfe oder Verwendung einer dedizierten Ladung. Mit einem speziellen Ladegerät können Sie einen völlig leeren Akku sicher wiederbeleben. Sie können sich auch mit einem Spenderauto verbinden und es starten, bevor Sie die Lichtmaschine übernehmen lassen.

Robuster Laptop-Polymer-Akku mit niedriger Temperatur und hoher Energiedichte, 11,1 V, 7800 mAh
Hohe Energiedichte bei niedriger Temperatur Robuster Laptop-Polymer-Akku Batteriespezifikation: 11,1 V 7800 mAh -40℃ 0,2C Entladekapazität ≥80% Staubdicht, sturzsicher, korrosionsbeständig, elektromagnetische Interferenz

Destilliertes Wasser. Überprüfen Sie die Batteriesäure/den Elektrolyten, um sicherzustellen, dass sie auf dem richtigen Stand sind. Manchmal sollte das Hinzufügen von Wasser ihm ein paar zusätzliche Kicks geben. Das geht aber nur bei Nassbatterien und nicht bei geschlossenen.

Wenn die Batterie vollständig leer ist und nicht wiederbelebt werden kann, funktionieren diese Methoden nicht. Die Ansammlung von harter Sulfatierung ist irreversibel, was ein Laden der Batterie unmöglich macht. Auch wenn Ihre Batterie längere Zeit im „toten“ Zustand gelassen wurde, bildet das Bleisulfat gehärtete Kristalle, die mit einem Ladegerät nicht zerbrochen werden können.

Wie lange kann eine Autobatterie leer sein und noch aufgeladen werden?

Die Batteriewartung ist äußerst wichtig, wenn Sie möchten, dass sie lange hält. Und ein Teil der ordnungsgemäßen Wartung ist das regelmäßige Aufladen. Wenn Sie Ihr Auto längere Zeit abstellen, sollten Sie es je nach Batteriestatus mindestens alle zwei Wochen herumfahren, um es aufzuladen.

Wie oben erwähnt, führt eine längere Zeit ohne Batterie zur Bildung harter Kristalle, die die Lichtmaschine nicht abbauen kann. Sie müssen die Batterie so schnell wie möglich ersetzen. Versuchen Sie niemals, einen solchen Akku aufzuladen.

Wenn Ihr Akku länger als drei Monate in diesem Zustand war, finden Sie ihn möglicherweise nicht mehr nützlich. Kurz gesagt, Sie können den Akku immer noch aufladen, wenn er nicht länger als drei Monate leer ist.

Wie oft kann eine Autobatterie wieder aufgeladen werden?

Alle Batterien haben eine bestimmte Lebensdauer. Dies ist die Anzahl der Lade-Entlade-Zyklen, die der Akku sicher überstehen kann, bevor die Kapazität erschöpft ist.

Die meisten Autobatterien können 500 bis 1000 Mal wieder aufgeladen werden. Leistungsstärkere Batterien wie Lithium-Ionen-Phosphat werden in Elektrofahrzeugen und anderen elektronischen Geräten verwendet, die mehr als 5000 Zyklen halten können.

Kurz gesagt, es hängt vom Batterietyp und seiner Stärke ab. Auch Ihre Benutzerbedingungen, wie die Temperatur, wirken sich auf die Lebensdauer der Batterie aus. Wenn die Batterie vollständig leer ist, ist der beste Weg, sie zu ersetzen, sie auszutauschen.

Hinterlass eine Nachricht

Kontaktiere uns
Ihr Name (optional)

* Bitte geben Sie Ihren Namen ein
* E-Mail-Addresse

E-Mail ist erforderlich. Diese E-Mail ist ungültig
* Wie können wir Ihnen helfen?

Massagen sind erforderlich.
Kontaktiere uns

Wir melden uns bald bei Ihnen

Fertig