Lipo Akkuzellen – Lagerung und Vergleich

May 19, 2022   Seitenansicht:99

Batterien spielen in der modernen Welt eine große Rolle. Sie betreiben fast jedes elektronische Gerät da draußen.

Ihre Lebensdauer ist jedoch begrenzt. Unabhängig davon, ob Sie sie verwenden oder nur lagern, müssen Sie Ihre Batterien irgendwann ersetzen.

Es gibt heute viele Arten von Batterien. Eine der stärksten Chemien sind Lithium-Polymer- oder einfach nur Lipo-Batterien. Sie sind stark in Bezug auf Kapazität und Haltbarkeit.

Wenn es um die Lagerung geht, können Sie die Lebensdauer der Batterie stark beeinflussen, indem Sie sie lagern. Es ist entscheidend, dass Sie sie in einer Umgebung platzieren, die förderlich ist.

Unser Fokus liegt heute auf der Lagerung von lipo-akkus. Wir werden sie auch mit Lithium-Ionen vergleichen.

3,2 V 20 Ah quadratische LiFePO4-Batteriezelle für niedrige Temperaturen
3,2 V 20 A Niedertemperatur-LiFePO4-Batteriezelle -40 ℃ 3 C Entladekapazität ≥ 70 % Ladetemperatur: -20 ~ 45 ℃ Entladetemperatur : -40 ~ + 55 ℃ Akupunkturtest bestehen -40 ℃ maximale Entladerate: 3 C

So lagern Sie Lipo-Akkus

?Lipo-Akkus sind wiederaufladbare Batterien in Lithium-Ionen-Technologie. Die Batterien verwenden einen Polymerelektrolyten anstelle eines flüssigen Elektrolyten. Diese Batterien weisen eine sehr hohe Leitfähigkeit auf.

Diese Batterien tragen im Vergleich zu anderen Batterien auf Lithiumbasis eine höhere spezifische Energie. Sie sind viel neuer auf dem Markt. Daher verstehen die meisten Menschen sie nicht wirklich gut.

?Die Batteriespeicherung ist ein entscheidender Aspekt, um die Langlebigkeit zu gewährleisten. Verstehen Sie, dass jede Batterie, selbst diese starken Lipo-Zellen, eine Haltbarkeit hat. Die Umgebung, in der Sie sie lagern, wirkt sich negativ auf ihre Haltbarkeit aus.

Also, wie lagert man Lipos am besten? Lass es uns herausfinden.

Vorbereitung

Bevor Sie diese Batterien lagern, müssen Sie einige Dinge verstehen. Es könnte beunruhigend sein zu sehen, dass bestimmte Dinge mit den Batterien passieren.

Wenn Ihr Akku nach Ihrem letzten Flug noch mehr als 60 % enthält, ist dies normal. Die Batterie ist mit einer automatischen Entladung auf ein empfohlenes Niveau entsprechend der Anzahl der Lagertage programmiert.

Wenn Sie den Akku kurzzeitig verwenden, zum Beispiel auf Reisen, ist es ratsam, ihn auf etwa 60 bis 80 Prozent zu entladen.

Wenn Sie den Akku längere Zeit lagern, sollten Sie ihn auf etwa 40 bis 60 Prozent entladen. So übersteht der Akku sicher 10 bis 90 Tage Lagerung.

Wie zu speichern

Hier sind einige der Faktoren, die für die richtige Lagerung von Lipos zu berücksichtigen sind.

Robuster Laptop-Polymer-Akku mit niedriger Temperatur und hoher Energiedichte, 11,1 V, 7800 mAh
Robuster Laptop-Polymer-Akku mit niedriger Temperatur und hoher Energiedichte Akkuspezifikation: 11,1 V , 7800 mAh, -40 °C, 0,2 °C, Entladekapazität ≥ 80 % , staubdicht, sturzfest, korrosionsbeständig, elektromagnetische Interferenz

Stromspannung

Ein Lipo-Akku wird aufgeladen geliefert, wenn er neu ist. Eine Speicherspannung ist partiell. Bei Lipos sind es etwa 3,0 V, da die Batterie bei dieser Rate besser funktioniert. Außerdem verliert die Batterie bei dieser Rate viel langsamer an Effizienz und Energiekapazität.

Zellspannung

Spannungen von 3,2 bis 4,2 sind gut für die Verwendung von Lipo-Batterien. Alles unter 3,2 V oder über 4,2 V beschädigt die Batterie. Sie können mit der Speicherung beginnen, wenn die Batterie 3,8 V hat. Das ist die Lagergebühr.

Batteriezellen

Batteriezellen für Lipos gibt es in verschiedenen Größen. Es kommt vor allem darauf an, was man möchte. Manche Akkus sind größer, andere kleiner. Das ausgewogene Laden und Lagern dieser Batterien ist entscheidend für ihre Gesundheit und Lebensdauer.

Achten Sie auf Ihre Batterien

Unsachgemäße Lagerung ist eines der größten Probleme, die Lipo-Batterien betreffen. Während der Lagerung gehen viele Menschen oft davon aus, dass ihre Batterien sicher sind. Aber das ist nie die Wahrheit.

Lipos können beschädigt werden, wenn Sie sie länger als eine Woche voll aufgeladen stehen lassen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass sie immer beschädigt werden.

Bei einer Batterie, die länger als einen Monat gelagert wurde, steigt der Innenwiderstand an. Dies kann zu einem Leistungs- und Wärmeverlust führen.

Daher müssen Sie sich regelmäßig um Ihre eingelagerten Batterien kümmern. Behalten Sie sie im Auge und stellen Sie sicher, dass sie jederzeit die richtige Ladung haben.

Temperatur

Lipos vertragen keine extremen Temperaturen. Hitze und Kälte als die Feinde Nummer eins der Batterien.

Hohe Temperaturen können die Akkus beschädigen, während Gefriertemperaturen zu einem Leistungsverlust führen können.

Betrachten Sie die optimale Temperatur. Lagern Sie Ihre Batterien bei Raumtemperatur und legen Sie sie in geeignete Behälter. Legen Sie die Batterien immer in einen feuerfesten Behälter, bevor Sie sie lagern.

1525944183719062931.jpg

Richtige Aufbewahrung zu Hause

Bei der Lagerung von Lipo-Akkus zu Hause:

Führen Sie monatliche Kontrollen durch

Halten Sie sie außerhalb Ihres Hauses

Überprüfen Sie die Batterien vor der Verwendung auf Beschädigungen

Halten Sie einen Feuerlöscher bereit

Verwenden Sie eine feuerfeste Tasche

Bewahren Sie sie an einem kühlen, gut belüfteten Ort auf

Halten Sie sie von brennbaren Gegenständen fern

Beim Reisen

Das Reisen mit Lipo-Akkus ist nicht ganz einfach. Die TSA hat Standards und Vorschriften erlassen, die jeder Reisende befolgen muss.

Es ist wichtig, die zusätzlichen Batterien in einer Sicherheitstasche zu verstauen. Es gibt Lipo-Aufbewahrungsbeutel in verschiedenen Größen. Verwenden Sie diese Flightcases nicht zur Langzeitlagerung der Akkus.

Lithium-Polymer vs. Lithium-Ion

Der Hauptunterschied zwischen Lipo- und Li-Ionen-Batterien sind ihre Elektrolyte. Bei Li-Ion ist es flüssig, während es bei Lipo eine trockene, feste, gelartige Komponente ist.

Hier sind weitere Faktoren, die beim Vergleich der beiden Technologien verwendet werden.

Preis

Lithium-Ionen-Akkus sind deutlich günstiger. Sie können den günstigsten Akku zu mehr als der Hälfte des Preises eines Lipos bekommen.

Vielseitigkeit

Lipos gewinnen das Rennen, wenn es um Vielseitigkeit geht. Es gibt sie in so vielen Formen, und niemand kann sagen, wie viele hergestellt werden können. Die Batterien können leicht in verschiedene Formen zur Verwendung in verschiedenen Gegenständen geformt werden.

Power-Can-Kapazität

Beide Batterien sind dafür bekannt, dass sie bei Anwendungen mit hohem Leistungsbedarf Leistung bieten. Li-Ionen funktionieren jedoch in vielen Situationen besser als Lipos.

Gewicht

Lipos sind robuster und leichter. Aufgrund ihres Festelektrolyts ist die Wahrscheinlichkeit von Leckageproblemen geringer.

Sicherheit

Li-Ionen-Batterien kollabieren unter bestimmten Bedingungen eher. Die Elemente können leicht in Kontakt kommen und schwere Schäden verursachen. Lipos hingegen sind viel sicherer.

Lebensdauer und Selbstentladung

Li-Ionen haben eine relativ höhere Lebensdauer. Es ist jedoch wahrscheinlicher, dass sie mit der Zeit ihre Speicherkapazität verlieren. Lipos haben einen kürzeren Lebenszyklus.

Lipo-Batteriespannung

Die Spannung ist einer der wichtigsten Faktoren bei der Auswahl der richtigen Batterie. Sie werden Spannungen meistens als "Nennspannung" sehen, eines der Hauptverkaufsgebiete für Hersteller.

In Lithium-Polymer können Sie mit 3,7 V und 4,2 V rechnen. In diesem Fall beträgt die maximale Spannung 4,2, während die niedrigste 3,7 beträgt.

Die Spannung fällt mit der Zeit, wenn die Batterie verwendet oder gelagert wird, bis sie etwa 3,0 V erreicht. Es ist wichtig sicherzustellen, dass Ihr Akku nicht über 3,2 fällt oder mehr als 4,2 auflädt.

Hinterlass eine Nachricht

Kontaktiere uns
Ihr Name (optional)

* Bitte geben Sie Ihren Namen ein
* E-Mail-Addresse

E-Mail ist erforderlich. Diese E-Mail ist ungültig
* Wie können wir Ihnen helfen?

Massage ist erforderlich.
Kontaktiere uns

Wir werden uns bald bei Ihnen melden

Erledigt