So überholen Sie Batterien für Golfwagen: Wartung und Desulfatierung

Jun 16, 2022   Seitenansicht:61

Manchmal ist billige Arbeit viel besser. Ebenso ist die Aufarbeitung von Batterien die beste Alternative, anstatt neue zu kaufen.

Spielen Sie gerne Golf? Nun, wer ist das nicht? Wenn Sie Golf lieben, dann wissen Sie, wie wichtig der Golfwagen ist, wenn er Sie über Golfplätze von einem Ort zum anderen bringt.

Darüber hinaus ist ein Golfwagen für eine sehr weise Person nicht nur auf einen Golfplatz beschränkt; sie verwenden es abgesehen davon. Ich gehe gerne einkaufen, wenn der Markt nicht weit entfernt ist. Tatsächlich können sie mit einem Golfwagen aufgrund seiner langlebigen Batterien viel mehr arbeiten.

3,2 V 20 Ah quadratische LiFePO4-Batteriezelle für niedrige Temperaturen
3,2 V 20 A Niedertemperatur-LiFePO4-Batteriezelle -40 ℃ 3 C Entladekapazität ≥ 70 % Ladetemperatur: -20 ~ 45 ℃ Entladetemperatur : -40 ~ + 55 ℃ Akupunkturtest bestehen -40 ℃ maximale Entladerate: 3 C

Golfwagen werden mit wiederaufladbaren Batterien betrieben. Daher muss alles, was ein Golfwagen benötigt, aufgeladen werden, bevor er verwendet werden kann. Batterien neigen ausnahmslos dazu, jederzeit stehen zu bleiben. Jede Batterie hat eine bestimmte Zeit, nach der sie abläuft oder nicht mehr funktioniert, insbesondere bei wiederaufladbaren Batterien. Die meisten Golfcart-Batterien halten länger. Wenn es jedoch soweit ist, müssen Sie diese Batterien wechseln, um wieder am Golfwagen zu arbeiten.

Wenn Sie jedoch neue Golfwagenbatterien kaufen, dann machen Sie einen Fehler. Werfen Sie Golfautobatterien also nicht weg, weil Sie keine neuen kaufen müssen.

In diesem Artikel erklären wir Ihnen, wie Sie die Batterien Ihres Golfwagens wiederverwenden oder überholen können. Wenn Sie Besitzer eines Golfwagens sind, sollten Sie wissen, dass Ihr Golfwagen die Batterien auffrischen muss, um auf den Golfplätzen besser laufen zu können.

Funktioniert die Reparaturflüssigkeit für Golfwagenbatterien?

Batterien, die mit Flüssigarbeiten repariert wurden, sind eine der besten Alternativen für die Aufarbeitung einer Batterie. Es gibt viel Verwirrung, wenn es um die flüssige Arbeit geht, um eine Golfwagenbatterie zu reparieren. Einige Experten befürworten die Reparaturflüssigkeit für Golfwagenbatterien. auch wenn einige dagegen sind.

Die Flüssigkeit ist aus bestimmten Gründen viel raffinierter. Wenn Sie es in den Batterien verwenden, laufen die Batterien länger und benötigen weniger Diagrammzeit. Es gibt jedoch einige Konsequenzen. Das erste ist, dass Sie es nicht für neue Batterien verwenden können. Da diese Flüssigkeiten die Effizienz erhöhen können, aber die Gesamtlebensdauer der Batterien begrenzen, ist es im Fall von generalüberholten Batterien vorzuziehen, sie zum Aufladen der generalüberholten Batterien zu verwenden.

Es empfiehlt sich also, die Akkus des Golfcarts flüssig reparieren zu lassen. Es gibt keinen anderen Weg oder keine andere beste Alternative, um Golfwagenbatterien ohne flüssige Arbeit aufzuladen.

Golfcart-Batteriereparaturen durch flüssige Arbeit sind in der Tat eine sehr gute Idee. Sobald Sie es verwenden, werden Sie sehen, dass Ihre Batterien wie neu funktionieren. Tatsächlich kann es auch über einen längeren Zeitraum funktionieren. Alles, was Sie brauchen, ist, die beste Flüssigkeit zu bekommen. Es gibt überall Flüssigkeiten auf dem Markt. Lockern Sie also die Fäden Ihres Geldbeutels und versuchen Sie, die besten zu kaufen. Auf diese Weise stärken Sie die Batterien der generalüberholten Golfwagen.

Wartung der Golfwagenbatterie.

Jede Batterie erfordert eine ordnungsgemäße Wartung. Tatsächlich hat jede Batterie einen Wartungsprozess, um den sich ein Besitzer kümmern muss. Ebenso gibt es spezielle Tipps und Möglichkeiten zur Wartung der Golfcart-Batterie.

Die Wartung der Golfwagenbatterie ist sehr wichtig, um die beste Leistung aus Ihrem Golfwagen herauszuholen. Es spielt keine Rolle, welche Golfwagenmarke Sie haben, für jeden von ihnen benötigen Sie Wartung für die Batterien. Im Folgenden sind einige der besten Möglichkeiten aufgeführt, um die Batterie eines Golfwagens in ausgezeichnetem Zustand zu halten.

Robuster Laptop-Polymer-Akku mit niedriger Temperatur und hoher Energiedichte, 11,1 V, 7800 mAh
Robuster Laptop-Polymer-Akku mit niedriger Temperatur und hoher Energiedichte Akkuspezifikation: 11,1 V , 7800 mAh, -40 °C, 0,2 °C, Entladekapazität ≥ 80 % , staubdicht, sturzfest, korrosionsbeständig, elektromagnetische Interferenz

Verwenden Sie ein geeignetes Ladegerät:

Die Verwendung des Original-Ladegeräts für die Akkus ist ein Muss. Die meisten Leute sparen das Original-Ladegerät und kaufen ein billigeres. Tatsächlich ist dies der erste Schritt zur Sabotage Ihrer Batterien. Wenn das Ladegerät im Lieferumfang der Akkus des Golfcarts enthalten ist, warum dann ein anderes Ladegerät dafür verwenden? Laden Sie die Akkus daher immer mit dem Original-Ladegerät auf und nicht mit einem anderen.

Überprüfen und Hinzufügen der richtigen Wassermenge:

Jedes Golfcart arbeitet periodisch und erzeugt Energie aus Elektrolyten und Wasser. Das bedeutet, dass jede Batterie die richtige Menge Wasser benötigt. Die Menge an Wasser, die Sie hinzufügen können, ist begrenzt. Zu viel Wasser kann dazu führen, dass der Elektrolyt überläuft und Ihre Batterie nicht mehr funktioniert. Tatsächlich hat jede Batterie bestimmte Parameter. Sie können den Wasserstand danach überprüfen.

8–10 Stunden Aufladung:

Gehen Sie nicht zu streng mit den Batterien um. Wenn Ihr Golfwagen Tag und Nacht aufgeladen ist, ruinieren Sie seine Batterien. Sie können die Batterien für 8–10 Pferde aufladen, aber nicht mehr. Unabhängig davon, ob es vollständig aufgeladen ist oder nicht, trennen Sie das Ladegerät einfach nach 8-10 Stunden.

Dies sind einige der wichtigsten Methoden zur Wartung der Golfwagenbatterie. Stellen Sie also sicher, dass Sie diese zusammen mit den anderen mit den Batterien gelieferten Anweisungen befolgen.

Wie desulfatiert man eine Golfcart-Batterie?

Meistens, wenn der Besitzer in den Urlaub fährt und das Golfcart ungenutzt lässt. Unter diesen Umständen wird eine Sulfatierung verursacht. Wenn die Batterie längere Zeit nicht verwendet wird, führt dies zu Sulfatierung.

Die Sulfatierung ist ein chemischer Prozess, bei dem sich auf den Platten der Batteriezellen Bleisulfatkristalle bilden. Die einzige Möglichkeit, die Batterien wiederzuverwenden, besteht darin, sie zu desulfatieren. Andernfalls ist Ihre Batterie arbeitslos.

So desulfatieren Sie die Batterien eines Golfwagens

●Öffnen Sie die Batterieabdeckung, damit Sie auf die Batterien zugreifen können.

● Trennen Sie nun das schwarze Kabel vom Minuspol der Batterie.

battery-1689778_640.png

●Entfernen Sie nun die Batteriezellenabdeckung. Sie können dies über Schraubendreher tun.

●Überprüfen Sie die Batteriezellen und ihren Zustand.

●Wenn sich auf den Platten gelber Schmutz befindet, können Sie die Zelle wahrscheinlich desulfatieren.

●Jeder Zellzustand kann unterschiedlich sein.

●Nun, nachdem Sie alle Zellen überprüft haben, füllen Sie die Zellen mit destilliertem Wasser auf.

●Jede Zelle hat ihre Ebene.

●Schrauben Sie nun die Deckel der Zellen zusammen, aber ziehen Sie sie nicht ganz fest.

●Auf diese Weise kann das Gas durch die Spalte der Schnecke verdampfen.

●Schließen Sie jetzt Ihr Ladegerät an und vergewissern Sie sich zuerst, dass es auf der langsamen Stufe ist.

● Lassen Sie den Akku jetzt aufladen

●Überprüfen Sie das Ladegerät, um festzustellen, ob es aufgeladen ist oder nicht.

●Wenn es vollständig aufgeladen ist, schalten Sie das Ladegerät aus.

●Entfernen Sie nun die Abdeckungen der Batteriezellen und prüfen Sie, ob die Sulfatierung verschwunden ist oder nicht.

●Wenn dies der Fall ist, hat der Vorgang funktioniert.

Auf diese Weise werden Sie die Batterie eines Golfwagens desulfatieren.

Hinterlass eine Nachricht

Kontaktiere uns
Ihr Name (optional)

* Bitte geben Sie Ihren Namen ein
* E-Mail-Addresse

E-Mail ist erforderlich. Diese E-Mail ist ungültig
* Wie können wir Ihnen helfen?

Massage ist erforderlich.
Kontaktiere uns

Wir werden uns bald bei Ihnen melden

Erledigt