22 Jahre Batterieanpassung

Die Ära der Post-Lithium-Batterien bringt uns mehr Auswahlmöglichkeiten und bessere Erfahrungen!

Oct 28, 2019   Seitenansicht:550

Vor ungefähr 13,5 Milliarden Jahren, nach dem sogenannten Urknall, bildeten Materie, Energie, Zeit und Raum im Universum das, was sie jetzt sind. Diese grundlegenden Eigenschaften des Universums werden zu "Physik".

Danach, ungefähr 300.000 Jahre später, begannen Materie und Energie komplexe Strukturen zu bilden, die "Atome" und dann weitere "Moleküle" genannt wurden. Die Geschichte dieser Atome und Moleküle und ihre Wechselwirkung wird zur "Chemie".

Alle Prinzipien von Batterien müssen durch die Theorien der Physik und Chemie ausgearbeitet werden, die durch objektive Gesetze eingeschränkt sind. Ohne diese Kategorie können wir Batterien weder erfinden noch richtig verwenden.

Die Forschung und Verwendung von Batterien hat eine fast 200-jährige Geschichte. In kommerziellen Großanwendungen sind Blei-Säure-Batterien, Alkalibatterien, Zink-Mangan-Batterien, Nickel-Cadmium-Batterien, Nickel-Wasserstoff-Batterien und Lithium-Ionen-Batterien in alle Aspekte der menschlichen Gesellschaft eingedrungen und spielten eine unersetzliche Rolle bei der Unterstützung der normaler Betrieb der Industriegesellschaft.

Mit der Ausweitung des wirtschaftlichen Maßstabs hat das Streben nach mobiler energiespeicherung einen Trend zu schnellem Wachstum gezeigt, der auch die Entwicklung und den Wandel der Batterietechnologie objektiv fördert. Um eine schnellere, stärkere, längere Lebensdauer, sicherere, umweltfreundlichere und günstigere Stückpreise zu erzielen.

Seit SONY in den 1990er Jahren Lithium-Ionen-Batterien auf den Markt gebracht hat, hat sich das bestehende elektrochemische System nach mehr als 20 Jahren Entwicklung allmählich dem Engpass genähert und wird in Zukunft schrittweise in die Ära der "Post-lithium-batterien" eintreten. Die starke Nachfrage des Marktes wird sicherlich die Anwendung neuer Materialien, neuer chemischer Systeme und neuer Verfahren im Bereich der Batterien fördern und fördern, um wichtige Durchbrüche zu erzielen.

In der Batterieindustrie ergeben sich endlos neue Forschungsrichtungen in vielversprechenderen kommerziellen Richtungen, wie beispielsweise Festkörper-Lithium-Ionen-Batterien, Natriumionen-Batterien, Lithium-Schwefel-Batterien, Lithium-Luft-Batterien und so weiter. In der Ära der "Post-lithium-batterien" werden viele Blumen blühen und Denkschulen streiten, die Vielfalt der Marktnachfrage, die Vielfalt der Technologierouten, kombiniert mit den geografischen Faktoren der Rohstoffversorgung, die uns mehr Auswahlmöglichkeiten bieten und bessere Erfahrung.

Die Seite enthält den Inhalt der maschinellen Übersetzung.

Hinterlass eine Nachricht

Kontaktiere uns
Ihr Name (optional)

* Bitte geben Sie Ihren Namen ein
* E-Mail-Addresse

E-Mail ist erforderlich. Diese E-Mail ist ungültig
* Wie können wir Ihnen helfen?

Massagen sind erforderlich.
Kontaktiere uns

Wir melden uns bald bei Ihnen

Fertig