22 Jahre Batterieanpassung

Neue Entwicklungen bei Festkörper-Lithium-Ionen-Batterien

Sep 26, 2019   Seitenansicht:408

Festkörperbatterien im Produktionsprozess, die Prozess- und lithium-ionen-batterien unterscheiden sich, ihre Kosten werden viel höher sein als die Flüssigbatterien. Gegenwärtig erhöht jedes große Unternehmen im In- und Ausland die Investitionen, Forschung und Entwicklung kostengünstiger und hoher Energiedichte der Festkörperbatterietechnologie. Journalisten zeigen Ihnen, wie Unternehmen in Übersee das Layout gestalten:

BMW

BMW kündigte Hand in Hand die Entwicklung neuer Festkörperbatterien an. BMW will neue Festkörperbatterien können die Leistung von Elektrofahrzeugen auf ein neues Niveau bringen.

Feste Energie vor Behauptungen im Durchbruch auf dem Gebiet der Festkörperbatterietechnologie, in der Firma Lithiumbatterie in einer Mischung aus Lithiummetallanode mit hoher Kapazität, und schuf eine neue Art von Festkörperbatterien unter der Bedingung des gleichen Gewichts, Seine Leistung ist herkömmliche Lithiumbatterie 2-3 mal.

Nissan

Nissans Joint Venture mit NECs Batterieeinheit Automotive Energy Supply (AESC) wird an die Hauptstadt des Flusses Jinsha verkauft. Auf AESC für Nissan entfielen 51% des Beitragsanteils, auf NEC und NEC Energy Device 49%. Damals war Nissan wird mit dem Kauf von AESC49% des Unternehmens durch NEC in AESC beginnen, bevor Verpackungen an die Hauptstadt des Flusses Jinsha verkauft werden.

TakaoAsami, Vizepräsident der fortschrittlichen technischen Forschung von Nissan, sagte in einem Interview: "Grob gesagt befinden sich alle Festkörperbatterien noch im Anfangsstadium der Forschung. Und ich habe das Gefühl, dass sie sich im Nullstadium befinden, frühestens im großen Maßstab Einsatz bis Mitte 2020 - s. "

Derzeit entwickeln Nissan und Honda gemeinsam die Reichweite von Elektroautos und verkürzen die Ladezeit von "Festkörperbatterien" erheblich.

Ionische Materialien

Südkoreas Samsung, Großbritannien Dyson und andere Technologie-Giganten verfügen über kollektive ionische Materialien, um 65 Millionen US-Dollar in ein kleines Unternehmen zu investieren. Nicht bestätigen, dass Investoren unter anderem von den Autoherstellern Renault, Nissan, Mitsubishi Alliance Ventures, einer Investmentgesellschaft für operationelle Risiken usw. dominiert werden.

ionische Materialien, die zu Beginn der legendären Bill-Joey-Unterstützung durch das Silicon Valley gegründet wurden. Bill ˙ joey bet ist eine feste Alkalibatterie. Ionische Materialien wurden 1986 gegründet und konzentrierten sich auf die Herstellung einer neuen Art von Polymer, um den flüssigen Elektrolyten der heutigen Lithiumionenbatterie zu ersetzen.

Intercollegiate Mikroelektronikzentrum

Das belgische Intercollegiate-Mikroelektronikzentrum ist das weltweit führende Forschungs- und Innovationszentrum für Nanoelektronik, Energie und digitale Technologie und Partner der Forschungseinrichtung EnergyVille.

Laut der am 10. April veröffentlichten Website für Wissenschaftsnachrichten hat das Intercollegiate Microelectronics Center einen innovativen Festkörper-Lithium-Ionen-Akku entwickelt, der zwei Stunden lang aufgeladen wird, um alle Liter mit einer Energiedichte von 200 Watt zu erreichen. Der Akku wird den Flüssig-Lithium-Ionen-Akku um 0,5 Stunden übertreffen 2024 Niveau von jedem Liter von 1000 Watt.

Bosch

Der deutsche Autoteile-Riese Bosch kündigte an, sich entschieden zu haben, keine Batterien zu produzieren. Der Grund dafür ist, dass das Investitionsrisiko zu groß ist. Deshalb entschied er sich, den Produktionsplan aufzugeben und sogar die mit der Batterieproduktion verbundenen Vermögenswerte vollständig zu entfernen. Bosch beschloss, zwei Lithium-Ionen aufzulösen Joint Venture Batterietechnologie: Lithium Energy und PowerGmbH & Co. KG (LEAP) und der Verkauf ihrer Tochtergesellschaft im Jahr 2015 Akquisition von Festkörperbatterien Seeo.

Die Entscheidung wurde getroffen, aber Bosch sagte immer noch optimistisch, was Festkörperbatterien angeht: "Technisch haben wir große Fortschritte gemacht, die Festkörperbatterietechnologie ist der Weg in die Zukunft."

LIBTEC

Japanische Meti wird Lithium-Ionen-Batterietechnologie an die japanische Vereinigung für die Untersuchung des "Forschungszentrums für die Bewertung von Lithium-Ionen-Batterie-Materialien" (LIBTEC) 1,6 Milliarden Yen. Jetzt mit Lithium-Ionen-Batterie-Fahrzeugen durchschnittliche Entfernung von 400 km, und LIBTEC Ziele im Jahr 2025 erhöht auf 550 km Entfernung, vor weiteren 2030 Jahren auf 800 km.

Und Autohersteller wie Toyota, Nissan, Honda, Panasonic und Agms, GSYuasa-Unternehmen werden an LIBTEC-Forschungs- und Entwicklungsarbeiten usw. teilnehmen. Andere Materialien, Automobilunternehmen werden seit Mai arbeiten. Forschung und Entwicklung werden als hocheffiziente "Festkörperbatterien" -Produkte bezeichnet.

NanoBio

A * STAR, Singapur Institut des NanoBio Labors und Hydro Quebec, veidekke - Quebec) unterzeichnet Ein Memorandum of Understanding (MOU) wird 20 Millionen US-Dollar in die Eröffnung eines gemeinsamen Forschungslabors für Festkörperbatterien investieren.

Das Labor befindet sich im biomedizinischen Forschungszentrum Biopolis in Singapur, das auf die Verbesserung von Festkörperbatterien abzielt. Der Schwerpunkt liegt auf Innovationen durch die Verwendung von Nanomaterialien zur Verbesserung der Effizienz und Sicherheit der Batterie.

BMW

BMW Allianz startet Ionic Materials Solid Power und Investment, Planung, gestartet im Jahr 2026 durch Festkörperbatterien von Elektroautos.

Toyota

Toyota kooperiert mit IlikaTechnologies, der Entwicklung von Festkörperbatterien für Autos, die im Jahr 2022 eingeführt wurde, und der Planung von Elektrofahrzeugen mit Festkörperbatterien.

Toyota

Vor einigen Tagen, sagte Toyota in einer Pressemitteilung, der Plan, Festkörperbatterien in den frühen 2020er Jahren zu implementieren, Kommerzialisierung und Einführung eines Elektrofahrzeugs.

Kontinental,

Elmar Degenhart, CEO des deutschen Autoteileherstellers Continental, sagte kürzlich in einem Interview, die Dalu-Gruppe erwäge, verstärkt in Festkörperbatterietechnologie zu investieren.

Dyson, vor ein paar Tagen, gerade in den Markt für Elektrofahrzeuge eintreten, erwirbt auch das Festkörperbatterietechnologieunternehmen Sakti3 Layout; Taiwan ShangHui kann Wissenschaft und Technologie mit China Wei Ma & 5 GWH Festkörperbatteriefabriken, wird voraussichtlich 2019 fertiggestellt und in Produktion genommen, Hyundai Layout Festkörperbatterien mit unabhängiger Forschung und Entwicklung.

Fazit: 1, die französische Bollore, America Sakti3 und Japan Toyota repräsentieren jeweils die Entwicklungsrichtung der Polymer-, Oxid- und Sulfid-Drei-Festelektrolyt-Technologie, andere Unternehmen sind ebenfalls nicht zu übertreffen, 2, derzeit übernimmt jedes große Unternehmen hauptsächlich die Form Teil 3, die bestehende Notbremse für Unternehmen, wenn die Parteien sich für Festkörperbatterien interessieren, muss das Tempo des Grundes halten, 4, das Marktumfeld in Übersee ändert sich, immer mehr Chinesen Unternehmen, die sich auf den internationalen Markt konzentrieren, verstehen auf der Automobilausstellung in München, Deutschland, der internationalen Automobilausstellung in Indonesien, Nürnberg usw. die neuesten Entwicklungen auf dem internationalen Markt.

Die Seite enthält den Inhalt der maschinellen Übersetzung.

Hinterlass eine Nachricht

Kontaktiere uns
Ihr Name (optional)

* Bitte geben Sie Ihren Namen ein
* E-Mail-Addresse

E-Mail ist erforderlich. Diese E-Mail ist ungültig
* Wie können wir Ihnen helfen?

Massagen sind erforderlich.
Kontaktiere uns

Wir melden uns bald bei Ihnen

Fertig