22 Jahre Batterieanpassung

Das Ladeprinzip der Lithiumbatterie

Oct 15, 2019   Seitenansicht:564

Kohlenstoffmaterialien als Anode, Lithiumverbindungen als Anodenlithiumionenbatterien kein Metalllithium, beim Laden und Entladen vorhanden, solange Lithiumionen die Lithiumionenbatterie sind. Beim Laden der Batterie werden in der Batterie Lithiumionen in der Anode erzeugt, die eine Bewegung von Lithiumionen durch den Elektrolyten zur Anode erzeugen. Als Kathodenkohlenstoffschichtstruktur hat sie viele Poren, die in der Kathode angekommen sind. Lithiumionen sind in die mikroporöse Kohlenstoffschicht eingebettet. Je mehr Lithiumionen eingebettet sind, desto höher ist die Ladungskapazität.

Gleiches gilt, wenn die Batterie entladen werden soll (dh der Prozess der Batterie), eingebettet in die Kathodenkohlenstoffschicht aus Austritt, Lithiumionen und Bewegung zurück zur Anode. Zurück zur Anode des Lithiumions, je höher die Entladungskapazität, desto höher. Wir sagen normalerweise, dass sich die Batteriekapazität auf die Entladekapazität bezieht.

Ohne Memory-Effekt sind herausragende Vorteile von Lithium-Ionen-Batterien, die von anderen Sekundärbatterien nicht besessen werden, Lithium-Ionen-Batterien, bevor unabhängig davon, ob sie in Betrieb sind, fertig sind. Die Lithiumbatterie die größte Eigenschaft ist höher als die Energie.

Der allgemeine Ladestrom des lithium-ionen-akkus liegt zwischen 0,2 ° C und 1 ° C. Je höher der Strom, desto schneller der Ladebatterie mit Fieber. Und große Strombelastung, Kapazität ist nicht voll, weil die Batterie interne Anforderung für elektrochemische Reaktionszeit. Wie bei Bier passiert stattdessen zu schnell eine Blase.

Die Seite enthält den Inhalt der maschinellen Übersetzung.

Hinterlass eine Nachricht

Kontaktiere uns
Ihr Name (optional)

* Bitte geben Sie Ihren Namen ein
* E-Mail-Addresse

E-Mail ist erforderlich. Diese E-Mail ist ungültig
* Wie können wir Ihnen helfen?

Massagen sind erforderlich.
Kontaktiere uns

Wir melden uns bald bei Ihnen

Fertig