22 Jahre Batterieanpassung

Was sind die magischen Wirkungen von Graphen als Additiv in Motoröl?

Oct 17, 2019   Seitenansicht:574

Da die heimische Automobilkultur noch nicht ausgereift genug ist, bleibt das Autokonzept vieler Menschen im Auto "teuer", muss vorsichtig "gepflegt" werden, wodurch viele falsche Autokonzepte entstehen, wie "hohe Geschwindigkeit schadet dem." Maschine "," Hochschalten, um Kraftstoff zu sparen "," langsame Geschwindigkeit, um Kraftstoff zu sparen "und so weiter.

In dieser Umgebung gibt es immer mehr "Stärkungsmittel" auf dem Markt, insbesondere die Vielfalt der Ölzusätze, und es gibt unzählige Menschen! Lassen Sie uns heute darüber sprechen, was der Ölzusatz ist.

Die derzeit auf dem Markt befindlichen beliebten Ölzusätze lassen sich grob in zwei Kategorien einteilen - Waschmittel und Verschleißschutzmittel. Reiniger laufen selten lange im Motor und werden nur als gründliche Reinigung vor dem Ölwechsel verwendet. Das Verschleißschutzmittel ist jedoch nicht dasselbe. Es spielt eine sehr wichtige Rolle: Wenn wir beispielsweise Kleidung waschen, ist es schwierig, sie nur mit Wasser zu waschen, aber nach Verwendung des Waschmittels kann die Kleidung hell und neu sein. Bei Motoröl entspricht das Grundöl Wasser und der Zusatz dem Reinigungsmittel. Die Schmier- und Schutzfähigkeit bestimmter Öle hängt weitgehend von der Qualität des Additivs ab.

Die Verbesserung der Schmierfähigkeit stand schon immer im Mittelpunkt der Forschung der wichtigsten Hersteller von Ölen und Additiven. Gegenwärtig verwenden die gängigsten Verschleißschutzadditive aktive Metalle (wie Zink, Molybdän usw.) mit Phosphor und anderen Oxidationsmitteln, um die Feinheit der Reibfläche zu erreichen. Die Wirkung der Rinne füllt sich aus und verringert so den Widerstand.

Mit der Entwicklung von Wissenschaft und Technologie, insbesondere der Verbesserung der Graphen-Technologie in den letzten Jahren, ist die Graphen-Additiv-Technologie in den Bereich des Schmieröls eingetreten. Aus technischer Sicht ist das Schmierprinzip von Graphen nicht genau das gleiche wie das des vorherigen Verschleißschutzadditivs. Da die molekularen Partikel von Graphen sehr klein sind, können beim Reiben zwischen Zylinderwand und Kolben Kugeln entstehen. Der Effekt besteht darin, die Gleitreibung in Rollreibung umzuwandeln und gleichzeitig die Unebenheiten der Zylinderwand wie Kitt zu glätten.

Zum Beispiel ist es unter der Einwirkung von Graphenöl so, als würde man einen großen Stein (Kolben) voller Kugeln und Spritzöl auf den Boden drücken. In diesem Fall gibt es keinen Unterschied in der Reibung der Kugeln. Ist die komplizierte Technologie nicht plötzlich klar im Kopf?

Die Verwendung von Graphen als Verschleißschutzmittel kann niedrigviskoses Öl populärer machen und so dazu beitragen, dass Autos energieeffizienter und umweltfreundlicher werden. Aber hört es sich so an, als ob die Technologie auf so hohem Niveau nicht bei uns ist? Nicht unbedingt.

Vor kurzem, nach einer langen Zeit der Forschung und Entwicklung und Erprobung, wurde Graphen-Motorenöl von einem Schmierstoffunternehmen in Peking auf den Markt gebracht, das den Reibungskoeffizienten und die hohe Temperaturbeständigkeit verringern kann. Darüber hinaus ist Chinas Graphen-Technologie auf dem weltweit führenden Niveau, und inländisches Graphen kann die Anforderungen erfüllen.

Die Seite enthält den Inhalt der maschinellen Übersetzung.

Hinterlass eine Nachricht

Kontaktiere uns
Ihr Name (optional)

* Bitte geben Sie Ihren Namen ein
* E-Mail-Addresse

E-Mail ist erforderlich. Diese E-Mail ist ungültig
* Wie können wir Ihnen helfen?

Massagen sind erforderlich.
Kontaktiere uns

Wir melden uns bald bei Ihnen

Fertig