22 Jahre Batterieanpassung

Südkorea hat in die weltweit erste mobile Flüssigwasserstoff- und Wasserstoffstation investiert. Russland hat die Wasserstofftechnologie für verbrauchtes Aluminium entwickelt

Sep 05, 2019   Seitenansicht:360

Servco finanzierte die erste öffentlich verfügbare Wasserstoff-Brennstoffzellen-Versorgungsstation auf Oahu Island in Hawaii selbst. Die Station wird in der Lage sein, Wasserstoff selbst herzustellen und den Versorgungsbedarf von 12 Mirai-Fahrzeugen pro Tag zu decken.

Marktspielraum

Verflüssigte Luft siedelte sich in diesem Jahr im Phase-I-Projekt der Entwicklungszone Jiangyin Lingang an

Das französische Flüssigluftprojekt wurde beauftragt, sich in der Entwicklungszone Jiangyin Lingang niederzulassen. Die erste Phase des Projekts soll in diesem Jahr beginnen. Der Bau einer Wasserstoffproduktionsanlage im Industriepark Maschinen- und Ausrüstungspark Jiangyin Lingang wird voraussichtlich im Juli 2019 in Betrieb gehen.

Übersee-Entwicklungen

Südkorea investiert in die weltweit erste mobile Flüssigwasserstoffstation

Südkorea Hylium Industries gründete die weltweit erste mobile Wasserstoffstation. Die neue mobile Flüssigwasserstoff-plus-Wasserstoff-Station ist ein 5-Tonnen-Fahrzeug mit Wasserstoffantrieb, das mit einer Flüssigwasserstoffpumpe, einem Vergaser und einem Hydrogenator ausgestattet ist. Es verfügt über eine ausreichende interne Speicherkapazität für 100 Fahrzeuge pro Tag mit flüssigem Wasserstoff als kinetischer Energie (ca. 7.500 Liter flüssiger Niederdruckwasserstoff). Die Verwendung eines 900-bar-Pumpsystems für flüssigen Wasserstoff erfordert keine Kompressoren und Kühlsysteme reduziert die Ausrüstung und die Fahrkosten erheblich.

Adrian Kenya wird eine neue Brennstoffzellenlösung in Kenia installieren

Adrian Kenya, Afrikas führender Telekommunikationsintegrator, wird die neuen netzunabhängigen Stromversorgungslösungen GenCell A5 an 800 Telekommunikationsbasisstationen in ganz Kenia installieren. Die Lösung von GenCell A5 kann Wasserstoff aus kostengünstigem Ammoniak herstellen und Brennstoffzellen antreiben, wodurch die Wartungskosten für Tower- und Mobilfunknetzbetreiber gesenkt werden. Ein 12-Tonnen-Ammoniak-Tank kann GenCell A5 24 Stunden im Jahr mit Kraftstoff versorgen.

Hyundai enthüllte Kanadas erste öffentliche Wasserstoffstation mit seinem neuen Tankwagen

Die erste öffentliche Hydrierungsstation des Landes für den Einzelhandel wurde in der Granville Street enthüllt und von Shell und Hydrogen Energy betrieben. Vor Ort wurde eine Medien-Testfahrt mit Brennstoffzellenautos durchgeführt. Hyundai Motors Canada feierte sein Debüt mit dem neuen Brennstoffzellen-Elektroauto NEXO der zweiten Generation.

Servco baute seine erste Wasserstofftankstelle in Hawaii.

Servco finanzierte die erste öffentlich verfügbare Wasserstoff-Brennstoffzellen-Versorgungsstation auf Oahu Island in Hawaii selbst. Die Station wird in der Lage sein, Wasserstoff selbst herzustellen und den Versorgungsbedarf von 12 Mirai-Fahrzeugen pro Tag zu decken. Toyota gewährte Mirai-Käufern in den ersten drei Jahren Wasserstoffsubventionen in Höhe von bis zu 15.000 US-Dollar.

Kapitalaspekt

Snowman Shares und Furui Hydrogen Energy unterzeichneten einen einteiligen Liefervertrag für kryogene Kühlgeräte

Snowman SHARES teilte auf der interaktiven Plattform mit, dass die mit Furi Hydrogen Energy unterzeichnete 70Mpa Co., Ltd. zum Testen der Lieferung integrierter kryogener Einheiten für die Wasserstoffstation geliefert wurde. Darüber hinaus wird das Unternehmen das Luftzirkulationssystem an Furui Wasserstoff liefern und gemeinsame Tests und Lieferungen der Kerntechnologien und -prozesse von Wasserstoffumwälzpumpen gemäß dem Zeitplan der strategischen Kooperationsvereinbarung durchführen.

Xiongtao und Xiongzhong Hydrogen investierten gemeinsam in den Bau der ersten festen Wasserstofftankstelle

Xiongtao-Aktien und Wuhan Xiongzhong Hydrogen Energy Co., Ltd. investierten in den Bau der ersten festen Wasserstoffstation in der Provinz Hubei. Die tägliche Wasserstoffversorgungskapazität beträgt 1000 kg und die Reservekapazität 1000 kg. Die Wasserstoffstation verwendet einen Fülldruck von 35 MPa und reserviert einen Expansionsraum von 70 MPa Druck und eine tägliche Füllkapazität von 700 kg Wasserstoff. Die Station wird voraussichtlich im November 2018 fertiggestellt und in Betrieb genommen. Nach Abschluss des Projekts wird sie die größte Hydrierungsstation des Landes mit den größten Reserven und täglich hinzugefügtem Wasserstoff.

Technische Entwicklungen

Die modulare FC-Lösung von HYONAS ist DNVGL-zertifiziert

Die modulare Brennstoffzellenlösung von HyonAS ist von DNVGL zertifiziert. Dies ist das erste Mal, dass ein auf Wasserstoffbrennstoffzellen basierendes Stromerzeugungsgerät als DNVGL-Schiffsnutzungslizenz zertifiziert wurde. Das Gerät verwendet das Brennstoffzellensystem PowerCellMS-100 und wird auf dem Schifffahrtsmarkt eingesetzt, um Lösungen für die Stromerzeugung von Wasserstoffbrennstoffzellenschiffen bereitzustellen.

Russland entwickelt Technologie zur Herstellung von Aluminiumabfallwasserstoff

Das russische Forschungsteam des "Moskauer Eisen- und Stahlinstituts" entwickelte mit dem "Aluminium-Wasser" -System einen vollständigen Satz chemischer Wasserstoffproduktionstechnologien unter Verwendung von Aluminiumaluminium als Reaktanten, entwickelte ein Oxidationsmittel für die Wasserstoffproduktion von Aluminiumabfällen und entwarf und fertigte es eine experimentelle Vorrichtung zur Wasserstoffproduktion. Die Vorrichtung eignet sich zur Behandlung von Aluminiumabfällen und anderen hydrolysierten Metallen zur Herstellung von Wasserstoffbrennstoff. Der hergestellte Wasserstoff hat zuverlässige explosionsgeschützte Eigenschaften und kann im Fahrzeugstromversorgungssystem und in festen kleinen Leistungsgeräten verwendet werden.

Das Weichai-Brennstoffzellenprojekt erhielt 180 Millionen Subventionen von der Zentralregierung

Das Forschungs- und Entwicklungszentrum für fortgeschrittene Technologien des Ministeriums für Wissenschaft und Technologie gab die Informationen über die zweite Charge geplanter Projekte für das Sonderprojekt "New Energy Automobile" im Jahr 2018 bekannt. Weichai Powers "Technologie und Anwendung der Industrialisierung von Brennstoffzellenmotoren und" Das Projekt Nutzfahrzeuge wurde erfolgreich ausgewählt, und die Zentralregierung wird dem Projekt finanzielle Subventionen in Höhe von 180 Millionen Yuan gewähren. Der Projektdurchführungszyklus beträgt drei Jahre.

Produktaußenposten

 

Hondas neues Wasserstoff-Brennstoffzellenauto fährt 750 Kilometer

Das Wasserstoff-Brennstoffzellenauto Honda CLARITY wurde in China veröffentlicht. Das Auto ist mit einem Wasserstoff-Brennstoffzellen-Antriebssystem mit einer maximalen Leistung von 130 Kilowatt, einer Wasserstoff-Brennstoffzellen-Ausgangsleistung von 103 Kilowatt, einer maximalen Reichweite von 750 Kilometern und einer Wasserstofftankfüllzeit von etwa 3 Minuten ausgestattet. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 165 km / h. Das neue Auto hat eine volle Persönlichkeit und wird voraussichtlich einen Verkaufspreis von 7,66 Millionen Yen (einschließlich Verbrauchssteuer) haben.

Benz neue Brennstoffzellen-Wohnmobil

Die neue Ausstellung von Mercedes-Benz ist ein Vans-modifiziertes Auto mit Brennstoffzellenantrieb, die ConceptSprinterF-Cell. Die F-Zelle hat eine kombinierte maximale Leistung von 147 kW (200 PS) und ein maximales Drehmoment von 350 Nm. Am Boden des Fahrzeugs sind drei Wasserstoffspeichertanks installiert, in denen 4,5 kg Wasserstoff gespeichert werden können, sowie die im Fahrzeug installierte Leistungsbatterie, und die Reichweite kann 300 km erreichen. Der vierte Wasserstoffspeichertank wird nach Bedarf hinzugefügt und die Reichweite auf 500 Kilometer erhöht. Als neuer Plug-in-Hybrid-Lkw kann das Auto nicht nur Wasserstoff als Energiequelle nutzen, sondern auch die Reichweite durch Strom um 30 Kilometer erhöhen.

Neuentwicklung von vier Wasserstoff-Pkw

Zhongtong Bus gab auf der interaktiven Plattform des Investors bekannt, dass das Unternehmen vier Pkw-Produkte mit Wasserstoffkraftstoff entwickelt hat, die in der zweiten Jahreshälfte industrialisiert werden können. Die Forschung an unbemannten Personenkraftwagen ist ebenfalls im Gange, und die technische Testphase hat schrittweise Erfolge erzielt.

 

Klassische Zitate

In der Vergangenheit beruhte Toyotas Innovation auf kontinuierlichen Investitionen. Zum Beispiel ist das Hybridkonzept eine kontinuierliche Investition von Hunderten von Millionen Dollar pro Jahr seit mehr als einem Jahrzehnt und hat schließlich einen guten Markt gebildet. Toyotas Wasserstoff-Brennstoffzellenfahrzeug MIRAI wurde ebenfalls seit mehr als einem Jahrzehnt in Folge investiert und wurde erst nach Erhalt von Subventionen rentabel. In der Vergangenheit hat sich Toyotas Innovationsmodell jedoch nicht unbedingt an die aktuelle Situation angepasst, da Chinas Modell der Innovationsallianz Universitäten, Forschungsinstitute, Batteriefabriken, Fahrzeugfabriken, Stromversorgungssysteme und Wasserstoff-Energiehersteller zusammengeführt hat. Diese Innovation ist die zukünftige Richtung.

- Toyota-Vorsitzender Nakayama Takeu

FireWire-Kommentar

@ <UNK> LARGE: das wichtigste Hindernis für die Förderung von Wasserstoff als Kraftstoff Fahrzeugen im Pkw-Bereich Derzeit ist der Mangel an Wasserstoffenergieinfrastruktur in Wasserstoff-Tankstellen. Die Schwierigkeit, Pkw zur Lösung der Wasserstoff-Energieinfrastruktur einzusetzen, ist relativ groß, und Nutzfahrzeuge sind relativ einfach zu lösen. Durch die Sammlung von Erfahrungen bei der Herstellung, dem Betrieb, der Verwendung und der Wartung von Wasserstoff in Nutzfahrzeugen wird es künftig helfen, das Brennstoffzellensystem auf die Pkw-Bühne zu bringen. Es wird erwartet, dass China in der Lage sein wird, Personenkraftwagen aus Nutzfahrzeugen innerhalb von drei bis fünf Jahren zu fördern und bekannt zu machen.

Die Seite enthält den Inhalt der maschinellen Übersetzung.

Hinterlass eine Nachricht

Kontaktiere uns
Ihr Name (optional)

* Bitte geben Sie Ihren Namen ein
* E-Mail-Addresse

E-Mail ist erforderlich. Diese E-Mail ist ungültig
* Wie können wir Ihnen helfen?

Massagen sind erforderlich.
Kontaktiere uns

Wir melden uns bald bei Ihnen

Fertig