Welche Batterietypen werden derzeit von Laptops verwendet – Einführung und Verwendung

Jan 22, 2022   Seitenansicht:62

Batterien sind heute eine der wichtigsten Hardware in der Welt der Elektrizität. Sie speichern und liefern elektrische Energie, die die meisten von uns verwendeten Geräte antreibt.

Ohne einen guten Akku liefert Ihr Laptop keine optimale Leistung. Allerdings denken nicht viele Benutzer darüber nach.

In diesem Leitfaden werden wir die Arten von Batterien besprechen, die moderne Laptops verwenden. Es gibt mehrere, und Sie müssen sie alle kennen, wenn Sie die beste Leistung erzielen möchten.

3,2 V 20 Ah quadratische LiFePO4-Batteriezelle für niedrige Temperaturen
3,2 V 20 A Niedertemperatur-LiFePO4-Batteriezelle -40 ℃ 3 C Entladekapazität ≥ 70 % Ladetemperatur: -20 ~ 45 ℃ Entladetemperatur : -40 ~ + 55 ℃ Akupunkturtest bestehen -40 ℃ maximale Entladerate: 3 C

Welche Arten von Akkus werden derzeit in Laptops verwendet und was sind ihre Vorteile?

Haben Sie schon einmal unter die Haube Ihres Laptops geschaut, um den Akku zu überprüfen? Moderne Laptops sind mit eingebauten Batterien ausgestattet, was es für durchschnittliche Benutzer schwierig macht, sie zu öffnen. Aber manchmal ist es gut, diese Dinge zu wissen. Es kann Ihnen helfen, ein besseres Angebot zu machen, wenn Sie einkaufen gehen.

In Laptops werden vier Haupttypen von Batterien verwendet. Sie sind Nickel-Cadmium (NiCad), Nickel-Metallhydrid (NiMH), intelligente Batterien und Lithium-Ionen (Li-Ion). Letzteres ist aufgrund seiner höheren Kapazität und allgemeinen Leistung vielleicht das gebräuchlichste.

Batteriekapazität

Bevor wir uns diese Optionen ansehen, ist es wichtig, sich über die Akkukapazität zu informieren. Dies kann als die pro Schlaggewicht abgegebene Leistung betrachtet werden. Dazu gehören auch die Selbstentladungsrate und die Nutzzyklen.

Möglicherweise ist Ihnen der Begriff Batterieleistung schon einmal begegnet. Die meisten Leute verwechseln es mit der Batteriekapazität. Leistung ist das, was Sie als Wattstunde pro Kilogramm sehen. Es ist nicht die Kapazität, aber es bestimmt die Kapazität einer Batterie.

Ein Selbstentladungszyklus bedeutet, dass alle Batterien während der Lagerung an Leistung verlieren. Und Zyklen ist, wie oft Ihre Batterien aufgeladen werden, bevor sie ihre Kapazität verlieren.

Verschiedene Faktoren beeinflussen die Leistung Ihres Akkus. Das Wichtigste ist die Temperatur. Die Entladungsraten in Batterien nehmen mit steigender Temperatur zu. Daher wird empfohlen, Batterien bei kühleren Temperaturen zu lagern.

Schauen wir uns nun die verschiedenen Akkus an, die heute in Laptops verwendet werden:

Nickel-Cadmium

Nickel-Cadmium-Batterien sind heute nicht mehr sehr verbreitet. Untersuchungen zeigen, dass sie eine Lebensdauer von 1500 Zyklen hatten. Sie haben jedoch eine Chemie, die bewirkt, dass sie einen Memory-Effekt haben.

Memory-Effekt ist eine chemische Reaktion, die auftritt, wenn ein Akku nicht vollständig geladen oder entladen wird. Durch den Effekt bilden sich Kristalle, die eine vollständige Aufladung verhindern. Einfach ausgedrückt „merkt“ sich der Akku eine niedrigere Ladung und nimmt eine volle Ladung auf. Daher kommt es nie zu einer vollständigen Entladung.

NiCad-Akkus müssen regelmäßig trainiert werden. Sie müssen vollständig geladen und entladen werden, um ihre optimale Leistung zu erhalten.

Die Wartung dieser Batterien ist wichtig, wenn Sie sie auf Ihrem Laptop verwenden. Experten haben herausgefunden, dass sie innerhalb von 24 Stunden nach dem Laden und Lagern 10 % der Ladung verlieren. Daher ist die Batterie innerhalb von fünf Monaten leer, wenn Sie sie nicht regelmäßig trainieren.

Trotz dieser Herausforderungen sind NiCad-Batterien recht effektiv. Sie sind mächtig in Bezug auf Macht. Und ihre Lebensdauer ist bei guter Wartung ziemlich gut.

Niedrige Temperatur Hohe Energiedichte Robuster Laptop-Polymer-Akku 11,1 V 7800 mAh
Niedrige Temperatur Hohe Energiedichte Robuster Laptop-Polymer-Akku Batteriespezifikation: 11,1 V 7800 mAh -40 ℃ 0,2 ° C Entladekapazität ≥ 80% Staubdicht, Fallfestigkeit, Korrosionsschutz, elektromagnetische Interferenz

Außerdem sind sie die billigsten Batterien auf dem Markt. Sie werden keine Probleme haben, einen Ersatz zu finden, wenn Ihr Akku leer ist.

Nickel-Metallhydrid

Der nächste Batterietyp in Laptops ist Nickelhydrid. Dies sind Batterien, die mehr Wert auf das Gewicht legen. Daher sind sie die beste Alternative zu NiCad.

Obwohl diese Batterien eine sehr kurze Haltbarkeit hatten, war ihre Leistung viel besser. Sie entladen sich zu 30 % pro Monat. Außerdem haben sie nur 500 Zyklen. Sie sind die leistungsschwächsten in allen Batteriechemien.

Sie sind jedoch besser als NiCad, wenn sie vor dem Laden nur etwas entladen werden. Ihr Laptop erhält mehr Energie, wenn Sie mit vom Ladegerät getrenntem Akku arbeiten.

NiCad muss vollständig entleert werden, NiMH erfordert jedoch eine teilweise Entleerung. Sie sind sehr effektiv für jemanden, der nicht daran denken kann, den Akku vor dem Laden vollständig entladen zu lassen. Außerdem sind sie billiger.

Lithium-Ionen

Die meisten Laptops verwenden heute Lithium-Ionen-Akkus. Sie bieten die stärksten Vorteile. Diese Batterien haben eine Energiedichte von 150 Wattstunden pro Kilogramm. Sie haben keinen Memory-Effekt wie die beiden anderen Typen oben.

Außerdem haben Lithium-Ionen-Akkus die niedrigste Selbstentladungsrate von etwa 10 % pro Monat. Dadurch haben sie die beste Lagerfähigkeit aller Batterien. Sie können immer noch 70 % aus einer Batterie herausholen, die Sie drei Monate lang gelagert haben.

Wie jede andere Batterie haben sie aber auch Nachteile. Zum Beispiel ist ihre Chemie flüchtig. Moderne Technologien umfassen jedoch elektronische Schutzschaltungen, die die Batterien vor Überladung und Tiefentladung schützen.

Im Allgemeinen sind li-ionen-akkus die besten Zellen, die Sie in Ihrem Laptop haben möchten. Viele von ihnen haben heute eine größere Kapazität und sind dennoch leichter. Sie können eine für eine längere Zeit mit einer einzigen Ladung verwenden.

Intelligente Batterien

Intelligente Batterien sind keine Art von Batterien an sich. Aber sie sind erwähnenswert. Dies sind Batterien, die mit internen Leiterplatten mit Chips ausgestattet sind, die die Kommunikation mit dem Laptop ermöglichen, um die Batterieleistung, Ausgangsspannung und Temperatur zu überwachen.

Diese Batterien haben eine um 15 % bessere Leistung im Vergleich zu normalen Batterien. Ihr erhöhter Wirkungsgrad verleiht ihnen mehr Kraft.

Welche Art von Zelle/Batterie wird in Laptops verwendet und warum?

Was viele Benutzer als Batterie bezeichnen, ist eigentlich ein Paket aus verschiedenen Zellen. Eine Zelle ist eine einzelne Batterie, die zum Betrieb kleiner Geräte wie Fernbedienungen, Spielzeugautos usw. verwendet wird.

Laptop-Akkus werden aus Lithium-Ionen-Zellen hergestellt. Dies liegt daran, dass sie heute die leistungsstärkste Batteriechemie der Welt sind.

Blei-Säure-Zellen werden in Autobatterien verwendet. Dies liegt daran, dass sie besser darin sind, die maximale Energie bereitzustellen, die zum Starten des Fahrzeugs erforderlich ist.

Welcher Akku ist am besten für Laptop?

Es gibt heute so viele Batteriehersteller auf der Welt. Es ist ein bisschen schwer zu sagen, welches das Beste ist, es sei denn, Sie testen den Laptop.

Es gibt jedoch mehrere Laptops mit der längsten Akkulaufzeit. Eines davon ist Dell Latitude 9510. Es gibt auch Apple MacBook Pro 2020 und HP EliteBook x360 1040 G7. Aber diese Laptops und Sie können Batterieprobleme vergessen.

Entscheiden Sie sich generell für Lithium-Ionen-Akkus. Sie sind nicht nur mächtig, sondern auch leicht zu finden. Wir hoffen, dass Sie eine finden, die Ihren Anforderungen entspricht.

Hinterlass eine Nachricht

Kontaktiere uns
Ihr Name (optional)

* Bitte geben Sie Ihren Namen ein
* E-Mail-Addresse

E-Mail ist erforderlich. Diese E-Mail ist ungültig
* Wie können wir Ihnen helfen?

Massage ist erforderlich.
Kontaktiere uns

Wir werden uns bald bei Ihnen melden

Erledigt