22 Jahre Batterieanpassung

Lithium-Ionen-Batterien werden voraussichtlich den größten Anteil am Markt für Netzbatterien haben

Sep 06, 2019   Seitenansicht:462

Die Nachfrage nach dem globalen Markt für Netzbatterien wird 2018 1,37 Milliarden US-Dollar erreichen und bis 2023 voraussichtlich auf 5,82 Milliarden US-Dollar steigen, mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 33,52 Milliarden US-Dollar, so eine aktuelle Studie von Marketsandmarkets.

Das schnelle Wachstum dieses Marktes ist hauptsächlich auf technologischen Fortschritt und Expansion, erhöhte Investitionen in erneuerbare Energien, niedrigere Netzbatteriekosten und eine erhöhte Nachfrage nach staatlichen Subventionen und Energieeffizienz zurückzuführen.

Laut Batterieklassifizierung werden lithium-ionen-batterien bis 2023 voraussichtlich den größten Anteil am Markt für Batterien im Grid-Maßstab ausmachen. Diese Batterien haben eine hohe Energie- und Leistungsdichte, wodurch sie leicht sind, die Standby-Verluste geringer sind und die erwartete Lebensdauer 5 bis 15 Jahre und der Wirkungsgrad 98 beträgt. Darüber hinaus beträgt das Gewicht dieser Batterien ist vorteilhafter als Nickel-Cadmium- und Nickel-Metallhydrid-Batterien.

Nach dem Eigentumsmodell wird erwartet, dass der Batteriemarkt von Drittanbietern bis 2023 am schnellsten wachsen wird. Modelle von Drittanbietern sind in Nordamerika, Europa und anderswo weit verbreitet, da sie die allgemeine Stabilität des Netzes verbessern können. Darüber hinaus werden Systeme von Drittanbietern von Regierungen gefördert.

Je nach Anwendung wurde der Markt in die Integration erneuerbarer Energien, Spitzentransfer, Nebendienstleistungen, Notstrom und andere (einschließlich Mikronetze) unterteilt. Faktoren wie das Erreichen der Ziele für erneuerbare Energien und die Energieeffizienz, erhöhte Anforderungen an Zuverlässigkeit, Sicherheit und Flexibilität für Mikronetzanwendungen dürften das schnelle Wachstum des Batteriemarktes im Netzmaßstab im Prognosezeitraum vorantreiben.

Entsprechend der regionalen Situation dominiert Nordamerika den Batteriemarkt im Netz. Das Wachstum auf dem nordamerikanischen Markt für Netzbatterien ist auf die gestiegene Nachfrage nach Speicher für erneuerbare Energien im Wohn-, Nichtwohn- und Versorgungssektor zurückzuführen.

Andererseits sind gefährliche Umweltauswirkungen und hohe Kapitalinvestitionen die Hauptfaktoren, die das Wachstum des Netzbatteriemarktes hemmen.

In diesem Markt sind die meisten Teilnehmer globale multinationale Unternehmen. Zu den führenden Herstellern auf dem Markt für Netzbatterien zählen vor allem die südkoreanische LG Chemical Company, Samsung Electronics, Matsushita, die USA Fluence, China BYD, die Schweizer ABB, General Electric, Japan Yuasa, Japan Toshiba und so weiter.

Die Seite enthält den Inhalt der maschinellen Übersetzung.

Hinterlass eine Nachricht

Kontaktiere uns
Ihr Name (optional)

* Bitte geben Sie Ihren Namen ein
* E-Mail-Addresse

E-Mail ist erforderlich. Diese E-Mail ist ungültig
* Wie können wir Ihnen helfen?

Massagen sind erforderlich.
Kontaktiere uns

Wir melden uns bald bei Ihnen

Fertig