22 Jahre Batterieanpassung

Kennen Sie den richtigen Umgang mit Lithiumbatterien?

Sep 21, 2019   Seitenansicht:495

Die erste, die Lithiumbatterie korrekte Lademethoden:

Die chemischen Eigenschaften von Lithium sind sehr aktiv, leicht zu verbrennen und wenn sich die Batterie entlädt und wieder auflädt, erwärmt sich das Innere der Batterie weiter, was durch Gasexpansion während des Aktivierungsprozesses erzeugt wird. Der Innendruck der Batterie steigt an, der Druck erreicht ein bestimmtes Ausmaß. wie Muscheln haben Narben, die platzen und Leckagen, Feuer oder sogar eine Explosion verursachen.

1, Aufladen:

Der sichere Arbeitsspannungsbereich für Lithiumstrom liegt zwischen 2,8 V und 4,2 V, unterhalb oder oberhalb dieses Bereichs der Lithium-Ionen-Batteriespannung ist sehr instabil oder verursacht sogar einen Unfall. Um sicherzustellen, dass sich die Batterie in einem sicheren Bereich befindet, benötigen wir ein spezielles Ladegerät Das Ladegerät basiert automatisch auf dem aktuellen Batteriestatus und der Einstellung.

2, Aktivierung:

Laden Sie das Ladegerät vor dem Laden in kleinen Stromversorgungsbatterien auf und erfassen Sie gleichzeitig die Änderung der Batteriespannung. Erhöhen Sie den Strom schrittweise bis zum eingestellten Wert. Dieser Vorgang kann als eine Art Aktivierungs- oder Testladung angesehen werden.

3, konstanter Strömungsdruck:

Das Ladegerät lädt den akku mit konstantem Strom auf, mit zunehmender Batteriespannung erhöht das Ladegerät gleichzeitig die Ladespannung, um den Ladevorgang zu beschleunigen.

4, Konstantspannungsladung mit variablem Durchfluss:

Wenn die Batterie eine Spannung von 4,2 V erreicht, verbraucht die Batterie nur etwa 70% des Stroms (nicht voll). Zu diesem Zeitpunkt befindet sich das Ladegerät auf einer konstanten Spannung, dem kleineren Strom, den die Batterie aufladen muss, und einem Wert von weniger als 0,1 A, der noch aufgeladen wird Die Erkennung wurde nicht beendet, wenn die Batteriespannung weiter ansteigt.

Zweitens die Erhaltung des Lithiumbatteriespannungsmodells

Lithiumbatterie ist üblicherweise eine Lithium-Polymer-Modellbatterie, deren sichere Verwendung der niedrigsten Spannung 3,6 V beträgt. Um jedoch sicherzustellen, dass die Batterie nicht durch übermäßige Entladung beschädigt wird, ist im Allgemeinen die niedrigste minimale TVC mit einer Spannung von 3,7 V die maximale Ladung Abschaltspannung von 4,2 V, die höchste Spannung, Batterieenergiespeicher für Spitzen, wenn lange Zeit ohne die Verwendung von Hochspannung, wird es eine Reaktion geben, um Gas in dem Lithiumbatteriemonomer zu erzeugen, um zu erzeugen und zu sammeln, wuchs die Zeit Die Lithiumbatterie ist prall, allgemein bekannt als "dicker Bauch". Um das Auftreten eines solchen Zustands zu vermeiden, speichert das Modell der Lithium-Ionen-Batterien eine allgemeine Steuerspannung von 3,7 V bis 3,8 V.

Drittens die Lagerbedingungen für Lithiumbatterien

Das Modell des Lagerungszustands der Lithiumbatterie ist die kritischste Temperatur und Luftfeuchtigkeit, normalerweise bei Raumtemperatur, um ein wenig Einfluss auf den Zustand der Lithiumbatterie zu haben, aber Sie können die Sonne nicht ohne weiteres auf eine hohe Temperatur bringen, die das Modell leicht veranlassen kann Beschwören Sie die Lithium-Ionen-Batterien oder die Explosion. Modellieren Sie daher den Lithium-Batterie-Speicher, um einen leichten Atemzug zu vermeiden. Wenn ein einzelnes Modell der Entladeleistung für Lithium-Batterien sehr gut ist, müssen Sie auch einen Modell-Explosionsschutz für Lithium-Batterien erwerben bag, diese Art des internen Netzes des Verstärkungsbeutels, kann die Explosion einer hochenergetischen Lithiumbatterie verhindern, wenn ein Leckagemodell andere Gegenstände schädigt.

Die Seite enthält den Inhalt der maschinellen Übersetzung.

Hinterlass eine Nachricht

Kontaktiere uns
Ihr Name (optional)

* Bitte geben Sie Ihren Namen ein
* E-Mail-Addresse

E-Mail ist erforderlich. Diese E-Mail ist ungültig
* Wie können wir Ihnen helfen?

Massagen sind erforderlich.
Kontaktiere uns

Wir melden uns bald bei Ihnen

Fertig