22 Jahre Batterieanpassung

Die Lithiummine in Simbabwe wird voraussichtlich mehr als 55 Millionen US-Dollar erhalten

Sep 07, 2019   Seitenansicht:462

Die in Australien gelisteten Prospect Resources gaben am Sonntag bekannt, dass die erste Phase der Lithiummine Arcadia in Simbabwe voraussichtlich mehr als 55 Millionen US-Dollar an Finanzmitteln erhalten wird und in den nächsten 14 Monaten mit der Produktion von Konzentraten für den Export beginnen wird.

Prospect Resources hat eine Beteiligung von 10 Mio. USD an China National Resources erworben, und China National Resources wird weitere 10 Mio. USD als Vorschuss für den Kauf von Lithiumkonzentrat zahlen. Das Unternehmen hat mit Prospector Resources einen siebenjährigen Abnahmevertrag unterzeichnet.

Simbabwe drängt auf Lithiumminen als Magnet für Investoren, und das Land zieht Geld an, um in den Bergbau zu investieren. Der frühere Präsident Mugabe, der seit fast vier Jahrzehnten an der Macht ist, ist im vergangenen Jahr zurückgetreten.

Paul Chimbodza, Direktor von Prospect Resources, sagte, die neue Finanzierungsrunde habe Geld von Banken und Investitionskreisen in Nordamerika, Asien und Simbabwe angezogen. Das Unternehmen hat einen Auftragnehmer beauftragt, in zwei Wochen mit der Arbeit in der Nähe des Projekts zu beginnen.

Viele Unternehmen haben Interesse an Simbabwe gezeigt und den großen Deich des Landes mit dem mineralreichen Bushveld-Projekt Südafrikas verglichen, warten aber auch auf die Gewissheit der Politik und hoffen, dass die staatliche Regulierung vereinfacht werden kann.

Laut Chimbodza wird die Arcadia-Mine Konzentrate produzieren, die für die Batterie- und Keramikindustrie geeignet sind. Er fügte hinzu, dass die Herstellung von Lithiumcarbonat in Batteriequalität nicht länger als drei Jahre dauern würde. Ein Pilotprojekt für ein Projekt produziert derzeit 100 Kilogramm Lithiumcarbonat pro Jahr.

Prospect hat derzeit einen Marktwert von 72 Millionen US-Dollar, aber der Marktwert von Lithiumerzressourcen, die seinen Mitbewerbern ähnlich oder darunter liegen, entspricht dem 5- bis 10-fachen seines Marktwerts. Dies spiegele die politischen Risikofaktoren in Simbabwe und Afrika wider, sagte er.

Die Seite enthält den Inhalt der maschinellen Übersetzung.

Hinterlass eine Nachricht

Kontaktiere uns
Ihr Name (optional)

* Bitte geben Sie Ihren Namen ein
* E-Mail-Addresse

E-Mail ist erforderlich. Diese E-Mail ist ungültig
* Wie können wir Ihnen helfen?

Massagen sind erforderlich.
Kontaktiere uns

Wir melden uns bald bei Ihnen

Fertig