22 Jahre Batterieanpassung

Einführung in Säure- und Alkalibatterien

Sep 26, 2019   Seitenansicht:444

Heutzutage werden Menschen, wenn es um Trockenbatterien geht, als in Kohlenstoffbatterien und Alkalibatterien unterteilt betrachtet, aber nicht viele Menschen haben ihren Namen Ursprung, in der Tat wird der Begriff zwei nach unterschiedlichen Standards genommen, Kohlenstoffbatterien wegen seines Graphitstabs als Das anodenleitfähige Material ist allgemein als "Kohlenstoffpaket" bekannt, das von einer Mischung aus pulverförmigem Mangandioxid und Kohlenstoffpulver umgeben ist, aus dem Anodenmaterial "Kohlenstoffbeutel" und hat seine Bedeutung. Alkalibatterien basieren auf der Natur des Trockenzellenelektrolyten und dem Namen , weil Powerbatterien die alkalische Kaliumhydroxidlösung als Elektrolyten verwenden, nennen die Leute es Alkalibatterien.

In Übereinstimmung mit den einheitlichen Standards sollten Kohlenstoffbatterien eigentlich als Säure-Zink-Mangan-Trockenbatterie bezeichnet werden und entsprechen der alkalischen Zink-Mangan-Trockenzelle.

Säure-Zink-Mangan-Trockenzelle war Säure-Reaktion aus Aspekten des Designs orientiert, es ist die Grundstruktur der Le-Kronen-Pavillons von französischen Wissenschaftlern zunächst zu bestimmen, so auch Le-Kronen-Pavillons Batterie, die Batterie Hülle als Kathode Zinkrohr, ist extrem Inmitten eines Stabes aus Kohlenstoff- und Mangandioxidpulver entlädt sich die Ammoniumchlorid-Elektrolytbatterie bei der Arbeit, es ist eine Umwandlung chemischer Energie in Stromkreislauf, der Prozess von Manganzink als lebhafter, Zink verlorener Elektronen ist in der Prozess der Oxidationsreaktion, Reduktion von Mangan ist elektronisch.

Die alkalische Zink-Mangan-Trockenzelle war unter Aspekten des Designs, ihrer Struktur und der Säure-Zink-Mangan-Trockenzellenbatterie (Kohlenstoff) auf die alkalische Reaktion ausgerichtet. Im Gegensatz dazu ist das Batteriezentrum negativ und besteht aus Zinkpulver. Das Positive ist eine Mischung aus Mangandioxid und Kaliumhydroxidlösung, negativ zum Anodenbeutel in der Mitte, Kaliumhydroxid-Elektrolyt ist gleichzeitig. Die äußerste Schicht ist Stahlhülle.

Dies im Vergleich zur Säurebatterie der Struktur, stellen Sie die Entladung der Alkalibatterie sicher, da der Schutz der Stahlhülle, die Expansion des Mangandioxids Sie nicht auseinander macht.

Durch den Unterschied zwischen diesen beiden Arten von Struktur kann gesehen werden, dass die Alkalibatterie tatsächlich eine Verbesserung gegenüber Säurebatterien darstellt, beispielsweise Zinkrohr, um an der Reaktion der Säurebatterie teilzunehmen, es ist eine Hülle, wenn zu wenig Zinkrohr mit Zink , extrem einfach zu machen Zinkrohr durchstechen und undicht, Zinkrohr zu viel kann Abfall verursachen, wird die Spannungsinstabilität bilden und die Lagerzeit ist nicht lang, die alkalische Batterie Hülle Schutz, nur wegen der Kathodenmaterialien durch Zinkrohr in Zinkpulver , erhöht auch die negative Reaktionsfläche, macht die Alkalibatterien mehr Kapazität, obwohl Kohlenstoffbatterien und Alkalibatterien immer noch zu Trockenzellenlagern gehören, Elektrolyte, weil sie Paste sind und ihre Nennspannung 1,5 V beträgt, es ist 1,5 V Trockenzelle.

Die Seite enthält den Inhalt der maschinellen Übersetzung.

Hinterlass eine Nachricht

Kontaktiere uns
Ihr Name (optional)

* Bitte geben Sie Ihren Namen ein
* E-Mail-Addresse

E-Mail ist erforderlich. Diese E-Mail ist ungültig
* Wie können wir Ihnen helfen?

Massagen sind erforderlich.
Kontaktiere uns

Wir melden uns bald bei Ihnen

Fertig