22 Jahre Batterieanpassung

Informationen zur Verwendung des Laptop-Akkus

Sep 12, 2019   Seitenansicht:508

Gegenwärtig werden die in Notebooks verwendeten Batterien hauptsächlich in drei Typen unterteilt: 1. Nickel-Cadmium-Batterien, 2. Nickel-Wasserstoff-Batterien, 3. lithium-batterien. Sie werden allgemein ausgedrückt als: Nickel-Cadmium-NI-CD, Nickel-Wasserstoff-NI-MH und Lithium-Ionen-LI.

Der Notebook-Akku besteht aus einem Gehäuse, einer Leiterplatte und einem Akku und ist ein lithium-ionen-akku. Im Allgemeinen bezieht sich die Batteriezelle auf die Anzahl der Zellen in der Batterie, und MAH bezieht sich auf die Kapazität der Laptop-Batterie.

Die Leiterplatte besteht hauptsächlich aus einer Schutzschaltung (oder einer sekundären Schutzschaltung) und einer Kapazitätsanzeigeschaltung und verwaltet das Laden, Entladen und die Sicherheit des Notebook-Akkus.

Die Standby-Zeit des Laptop-Akkus wird hauptsächlich durch den MAH-Wert bestimmt. Im Allgemeinen ist der MAH-Wert umso größer und die Standby-Zeit umso länger, je größer die Anzahl der Zellen ist. Die Lebensdauer eines Laptop-Akkus wird hauptsächlich anhand der Anzahl der Lade- und Entladevorgänge gemessen, und die Qualität des Produkts beträgt im Allgemeinen das 500- bis 600-fache. Daher beträgt die effektive Lebensdauer des Notebook-Akkus weniger als 2 Jahre, der abgelaufene Akku altert und die Standby-Zeit sinkt stark, was sich auf die Mobilität des Notebooks auswirkt.

Über den Kern des Laptop-Akkus

Derzeit sind Notebook-Batterien hauptsächlich in 3 Kerne, 4 Kerne, 6 Kerne, 8 Kerne, 9 Kerne und 12 Kerne unterteilt. Einfach ausgedrückt, ein 4-Zellen-Akku kann 2 Stunden, ein 6-Kern-Akku 3 Stunden usw. halten. Je größer die Anzahl der Kerne ist, desto länger ist natürlich die Batterielebensdauer, desto höher ist natürlich der Preis, aber die Stabilität ist schlechter als die der Batterie. Normale Heimanwender empfehlen, die Anzahl der Kerne zu verwenden, die bei ihren eigenen Computern Standard sind, z. B. 3-Kern und 4-Kern, da sie sich hauptsächlich zu Hause befinden und über eine stabile Stromversorgung verfügen. Normale Büronutzer empfehlen die Verwendung von 6-Zellen- und 8-Zellen-Batterien, da die Standby-Zeit relativ lang ist und Ihr Büro komfortabler wird. Wenn Sie höhere Anforderungen an mobile Büros haben, können Sie 9-Zellen- und 12-Zellen-Batterien in Betracht ziehen. Dieser Akku ist zu schwer zum Tragen und es gibt keine 6-Kern- und 8-Kern-Stabilität. Tatsächlich reichen 6-Core und 8-Core aus, da 6-Core und 8-Core in Ihrem normalen Büro länger als 3 Stunden verwendet werden können. Wenn Sie das Spiel spielen, wird es anders sein.

So warten Sie den Laptop-Lithium-Akku

Sie müssen den Lithium-Akku nicht zu 100% aufladen und verwenden ihn nicht. Wenn die Bedingungen dies zulassen, versuchen Sie, die Batterieleistung nahezu halb voll zu halten. Je kleiner das Laden und Entladen ist, desto besser.

Verwenden Sie Lithiumbatterien (insbesondere Laptop-Lithiumbatterien) längere Zeit nicht, während das Gerät ein externes Netzteil verwendet. Selbst wenn Ihr Notebook gut gekühlt ist, entspricht eine langfristige Leistung von 100% dem Mord an einer Lithiumbatterie.

1. Wenn Sie Ihren Laptop längere Zeit mit einem externen Netzteil mit Strom versorgt haben oder wenn der Akku 80% überschritten hat, entfernen Sie sofort den Akku Ihres Notebooks, müssen Sie den Akku nicht vollständig aufladen und laden Sie ihn auf etwa 80%; Passen Sie die Stromversorgung des Betriebssystems an. Option, stellen Sie den Batteriealarm auf mehr als 20% ein, der minimale Batteriestand sollte nicht unter 20% liegen und er sollte aufgeladen werden, bevor er auf 20% abfällt;

2. Kleine elektronische Geräte wie Mobiltelefone: Wenn Sie aufgeladen sind, sollten Sie sofort das Netzkabel (einschließlich der USB-Schnittstelle für die Ladefunktion) abziehen. Dadurch wird der Akku beschädigt. Sie sollten es häufig aufladen. Denken Sie daran, es aufzuladen, aber Sie müssen den Akku nicht aufladen.

3. Ob für ein Notebook oder ein Mobiltelefon, Sie dürfen den Akku nicht entladen.

4. Wenn Sie reisen möchten, füllen Sie den Akku. Denken Sie jedoch daran, das Gerät jederzeit aufzuladen, wenn die Bedingungen dies zulassen. Warten Sie während der Akkulaufzeit nicht, bis die Batterie trocken ist.

5. Verwenden Sie ein intelligenteres und energieeffizienteres Betriebssystem, z. B. echtes Windows7.

Heutzutage haben die Menschen viele elektronische Geräte, von denen ein großer Teil Lithiumbatterien verwendet, um sicherzustellen, dass die Batterielebensdauer sehr praktisch ist. Immerhin wird die Batterie verschrottet und recycelt. Andernfalls wird die Umwelt ernsthaft verschmutzt.

Die Seite enthält den Inhalt der maschinellen Übersetzung.

Hinterlass eine Nachricht

Kontaktiere uns
Ihr Name (optional)

* Bitte geben Sie Ihren Namen ein
* E-Mail-Addresse

E-Mail ist erforderlich. Diese E-Mail ist ungültig
* Wie können wir Ihnen helfen?

Massagen sind erforderlich.
Kontaktiere uns

Wir melden uns bald bei Ihnen

Fertig