22 Jahre Batterieanpassung

Schematische Darstellung der Lithiumbatterie-Schutzplatine

Oct 10, 2019   Seitenansicht:517

Der Lithiumbatterie-IC (Überspannungsschutzplatine besteht hauptsächlich aus Wartungsarbeiten) und die MOS-Röhre (Überstromwartung) dienen zum Schutz der Sicherheitsausrüstung für Lithiumbatterien. lithium-batterie mit großem Entladestrom, geringem Widerstand, langer Lebensdauer, ohne Memory-Effekt, wie sie häufig von Menschen verwendet wird, Lithium-Ionen-Batterien bei Verwendung von verbotener Überladung, Überentladung, Kurzschluss, andernfalls wird die Batterie feuern und tödliche Defekte durch Explosion verursachen. Die Verwendung von wiederaufladbaren Lithiumbatterien verfügt daher über eine Wartungsplatine, um die Sicherheit der Batterien zu gewährleisten.

1 die Spannungsschutzfähigkeit

Überladeschutzplatine: Es ist erforderlich, zu verhindern, dass die Batteriespannungsschutzplatine über die voreingestellten Fähigkeiten hinausgeht.

Das Beste? Am 15. Dezember 2017 würde? 13412 mal Null lesen

Die Lithiumbatterie-Schutzplatine besteht hauptsächlich aus einem Wartungs-IC (Überspannungswartung) und einer MOS-Röhre (Überstromwartung), die zum Schutz der Sicherheit von Lithium-Ionen-Batteriebatterien verwendet wird. Die Lithiumbatterie hat einen großen Entladestrom, einen geringen Widerstand und eine lange Lebensdauer Lebensdauer, kein Memory-Effekt, wie er häufig von Menschen verwendet wird, Lithium-Ionen-Batterie bei der Verwendung von verbotener Überladung, Überentladung, Kurzschluss, sonst wird Batterie Feuer und Explosion tödliche Defekte, so dass die Verwendung von wiederaufladbaren lithium-batterien eine Wartungsplatine haben um die Sicherheit der Batterien zu schützen.

1 die Spannungsschutzfähigkeit

Überladeschutzplatine: Es ist erforderlich, zu verhindern, dass die Batteriespannungsschutzplatine über die voreingestellten Fähigkeiten hinausgeht.

2, aktuelle Kapazität

(Überstromschutzstrom, Kurzschlussschutz)

Schutzplatine wie Lithiumbatterien, Sicherheitsschutzausrüstung sowie im normalen Betrieb von Geräten innerhalb der aktuellen Größe, zuverlässige Arbeit und wenn die Batterie versehentlich war, wenn ein Kurzschluss oder Überstrom schnell wirken kann, sorgen die Batterien für Schutz.

3, auf Widerstand

Definition: Wenn der Ladestrom 500 mA beträgt, der Leitungswiderstand der MOS-Röhre.

Aufgrund der Kommunikationsausrüstung mit hoher Arbeitsfrequenz ist die Fehlerrate der Datenübertragungsanforderungen gering, ihr Anstieg und Abfall der Impulsfolge entlang der Steilheit, so dass der Ausgangsstrom der Batteriekapazität und die Anforderungen an die Spannungsstabilität hoch sind, wodurch die Platte des MOS-Röhrenschalters geschützt wird Einschaltwiderstand ist kleiner, die einteilige Batterieschutzplatte liegt normalerweise im Bereich von 70 mΩ, wie zu viel Kommunikationsausrüstung nicht normal ist, wie Handy plötzlich die Leitung unterbrechen, wenn Anruf, das Telefon wurde getrennt, das Phänomen wie als Lärm.

4, der Kraftfluss

Definition: IC-Arbeitsspannung von 3,6 V, ein Leerlaufzustand, durch den Schutz-IC-Betriebsstrom, allgemein minimal.

Die Schutzplatte des Stromflusses wirkt sich direkt auf die Standby-Zeit des akkus aus. Dies gilt normalerweise zum Schutz der Platine, da der Stromfluss weniger als 10 Mikroampere beträgt.

5, mechanische Funktion, Temperaturanpassungsfähigkeit, antistatische Fähigkeit

Schutzplatine, die erforderlich ist, um die nationalen Standardregeln für Empfindungen und Aufprallexperimente zu bestehen. Die Schutzplatine kann die Sicherheit bei 40 bis 85 Grad gewährleisten und den statischen Tests mit plus oder minus 15 kV ESD standhalten.

Die Eigenschaften der Lade- und Entladeschutzschaltung für Lithiumbatterien und das Funktionsprinzip

Die Lithiumbatterie-Schutzfunktion wird normalerweise von der Schutzplatine und der PTC-Synergie ausgeführt. Die Schutzplatte besteht aus elektronischen Bauteilen, die in - 40 ℃ ~ + 85 ℃ unter der momentanen Umgebung die Spannung und den Strom-Lade- und Entladekreis der Batterien genau überwachen und den Strom steuern Ein- und Ausschalten; PTC unter hohen Temperaturbedingungen ist der Hauptzweck des Schutzes, um die Verbrennung der Batterie, Explosion und andere bösartige Unfälle zu verhindern.

[Tipp] PTC ist die Abkürzung für English PosiTIvetemperaturecoefficient, was bedeutet, dass der positive Temperaturkoeffizient des Widerstands (je höher die Temperatur, desto größer der Widerstand). Das Element kann eine Überstromschutzfunktion haben, dh die Batterieentladungstemperatur verhindern und Unsichere große Stromladung und -entladung. PTC-Vorrichtungen aus Makromolekül-Polymermaterial, durch das strenge Handwerk, durch den Polymermatrix-Baumessig und die Verteilung in den leitenden Partikeln im Inneren. Unter normalen Umständen bilden die leitenden Partikel einen leitenden Pfad im Baumessig, charakterisiert Wenn bei Schaltkreisen ein Überstromphänomen auftritt, erzeugt der große Strom, der durch PTC fließt, Wärme, um die Volumenausdehnung der Polymerbaumessigmatrix zu bewirken und somit die Verbindung zwischen den leitenden Partikeln und dem Überstromschutzkreis zu unterbrechen. Bei welcher Fehlerlösung können die Komponenten automatisch in ihren ursprünglichen Zustand zurückversetzt werden, was garantiert ee die normale Arbeit der Schaltung.

A, Anforderungen an das Laden und Entladen von Lithiumbatterien

1. Aufladen der Lithiumbatterie

Der höchste einzelne Abschnitt der Ladeabschlussspannung der Lithiumbatterie von 4,2 V kann nicht überladen werden, da sonst die Anode des Lithiumionen zu stark verloren geht und eine Batterie verschrottet. Bei Lithiumbatterien sollte der spezielle Konstantstrom und die konstante Spannung verwendet werden Ladegerät, Konstantstrom wird zuerst an beiden Enden der Lithiumbatteriespannung von 4,2 V in den Konstantspannungslademodus geladen. Wenn der Konstantspannungsladestrom 100 mA beträgt, sollte der Ladevorgang unterbrochen werden.

Der Ladestrom (mA) betrug das 0,1- bis 1,5-fache der Batteriekapazität, zum Beispiel: 1350-mah-Lithiumbatterien, der Ladestrom kann zwischen 135 mA und 2025 mA geregelt werden. Der konventionelle Ladestrom kann zwischen dem 0,5-fachen der Batteriekapazität und der Ladezeit wählen beträgt ca. 2 ~ 3 Stunden.

2. Die Entladung von Lithium-Ionen-Batterien

Aufgrund der internen Struktur der Lithiumbatterie und der Entladung von Lithiumionen kann sich nicht alles zum Positiven bewegen. Sie müssen einen Teil der Lithiumionen in der Kathode behalten, um sicherzustellen, dass das nächste wiederaufladbare Lithiumion im Kanal fließen kann. Die Batterielebensdauer wird verkürzt. Um die Graphitschicht nach der Entladung im linken Teil des Lithiumions zu gewährleisten, muss die Entladungsbeendigung der niedrigsten Spannung streng begrenzt werden, dh die Lithiumbatterie kann sich nicht entladen. Ein Abschnitt der Entladungsabschlussspannung der Lithiumbatterie von 3,0 V, normalerweise die niedrigste nicht weniger als 2,5 V. Die Zeit der Batterieentladung und die Batteriekapazität, die Größe des Entladestroms. Batterieentladungszeit (Stunden) = Batteriekapazität / Entladestrom, und der Entladestrom (mA) der Lithiumbatterie sollte nicht mehr als das Dreifache der Batteriekapazität betragen, zum Beispiel: 1000-mah-Lithiumbatterien, der Entladestrom sollte innerhalb der 3 a streng kontrolliert werden, oder Sie machen einen Ba ttery Schaden.

Zweitens die Schutzschaltung

Die Schutzschaltung besteht normalerweise aus einem Steuer-IC, einer MOs-Schaltröhre, einer durchgebrannten Sicherung, Komponenten wie Widerständen und Kondensatoren (siehe Abbildung 2). Normale Umstände, der Steuerausgangssignal-Steuer-IC-MOs-Schaltröhrenleitung, Batterien und dem externen Schaltkreis Wenn die Batteriespannung oder der Schleifenstrom den angegebenen Wert überschreiten, wird die MOs-Röhre sofort abgeschaltet, um die Sicherheit der Batterien zu gewährleisten.

Eingebaute hochpräzise Spannungserfassungsschaltung und mehrstufige Stromerfassungsschaltung des Steuer-IC. Unter diesen soll die Spannungserfassungsschaltung die Ladespannung testen, sobald sie ihre Einstellschwelle (typischerweise 3,9 V ~ 4,4 V) erreicht hat, und sofort in den Zustand von eintreten Überladeschutz; 2 soll die Entladespannung testen, sobald sie ihre Einstellschwelle (typischerweise 2,0 V ~ 3,0 V) erreicht hat, und sofort in den Zustand des Überentladungsschutzes übergehen.

In dieser Schaltung verwendet die MOS-Schaltröhre eine dünne TSSOP-8- oder mehr SOT23-6-Verpackungsform. Ihr Aussehen ist in Abbildung 3 dargestellt. Einige dieser MOS-Schaltröhren enthalten eine N-Kanal-Feldeffektröhre wie FDMC7680, deren (1) ~ (3) die Füße für den S-Pol, G (4) Füße, 5 ~ Endfüße für D, seine innere Struktur wie in Abbildung 4 gezeigt. Einige enthalten zwei N-Kanal-Feldeffektröhren, wie FDW9926A, 8205 a, seine Pin-Funktion in Bezug auf das Verpackungsformat, wie in Abbildung 5 gezeigt.

Schematische Darstellung der 3,7-V-Lithiumbatterieschutzplatine

Schematische Darstellung der 3,7-V-Lithiumbatterieschutzplatine

Schematische Darstellung der 3,7-V-Lithiumbatterieschutzplatine

Wenn Sie die IC- und MOs-Schaltröhre mit kleinen kreisförmigen konkaven Punkten auffordern, werden die Vertiefungen am Fuß an Stift (1) angeschlossen. Wenn kein konkaver Oberflächenpunkt vorhanden ist, das Etikett des Komponentenmodells auf der linken Seite des ersten Stifts für (1) ) der Fuß, der Rest der Stiftanordnung gegen den Uhrzeigersinn. Außerdem muss beim Umschalten auf MOS-Schaltrohr gemäß der tatsächlichen Leitung der interne Stromkreis beurteilt werden und somit der richtige Austausch erfolgen.

Darüber hinaus sind einige Lithiumbatterie-Schutzschaltungen auch mit dem NTC- und ID-Signalformelement ausgestattet. Der NTC ist die Abkürzung für Englisch. Negativer Temperaturkoeffizient, was bedeutet, dass der negative Temperaturkoeffizient des Widerstands. Die Komponenten in der Schaltung spielen hauptsächlich eine Überhitzungsschutzrolle, nämlich Wenn sich die Batterie selbst oder ihre Umgebung bei höheren Temperaturen befindet, wird der Widerstand der NTC-Komponenten verringert. Verwenden Sie elektrische Geräte oder Ladegeräte rechtzeitig. Wenn die Temperatur einen bestimmten Wert überschreitet, wird das Schutzsystem in den Zustand versetzt, um zu laden und zu entladen Die Abkürzung für Identifikation, dh die Bedeutung von Identifikation, die Identifikation von Komponenten, wird in zwei Arten unterteilt: eine ist der Speicher, häufig die Bestienleitungsschnittstelle, der Speicherbatterietyp, das Produktionsdatum und andere Informationen; 2 es ist die Identifizierung der Beständigkeit hat es sowohl die Rückverfolgbarkeit als auch die Einschränkung der Anwendung des Produkts.

Die Seite enthält den Inhalt der maschinellen Übersetzung.

Hinterlass eine Nachricht

Kontaktiere uns
Ihr Name (optional)

* Bitte geben Sie Ihren Namen ein
* E-Mail-Addresse

E-Mail ist erforderlich. Diese E-Mail ist ungültig
* Wie können wir Ihnen helfen?

Massagen sind erforderlich.
Kontaktiere uns

Wir melden uns bald bei Ihnen

Fertig